RSS

LensTRUE jetzt auch kompatibel mit NIKON und SONY

LT_Sony alpha 7R_hotJOBO hat sein aus Hard- und Software bestehendes System für die automatische Korrektur der Perspektive jetzt auch für Vollformat-DSLRs von Nikon und Sony profiliert.

Das Hardwaremodul „LensTRUE Meter“ erfasst mit einem hochempfindlichen Gyrosensor die exakten Neigungsdaten der Kamera zum Zeitpunkt der Aufnahme, die dann von der mitgelieferten Software „LensTRUE Visualizer“ mit den Objektiv- und Kameradaten sowie den Bilddateien verarbeitet werden. Die Berechnung der geometrischen Perspektivkorrektur erledigt die LensTRUE-Software „per Mausklick“.

Während man mit einem Tilt/Shift-Objektiv bis circa 10 Grad Shiften konnte, erlaubt das LensTRUE-System ein Shiften bis 35 Grad. Dabei bleiben die Zoomfunktion, Autofokus und Autobelichtung des jeweiligen Objektivs erhalten, sodass der Einsatz von LensTRUE auch ohne Stativ möglich ist.

Neben dem Shiften erlaubte früher die analoge Fachkamera dem Fotografen, die Bildstandarte zu drehen. Damit wurde selbst von der Seite eine zentralperspektivische Darstellung des Objekts ermöglicht. Dies ist mit digitalen Kamerasystemen nicht mehr machbar, jedoch soll der LensTRUE Visualizer auch eine solch extreme Änderung der Perspektive im Nachhinein berechnen können. Mittels der virtuellen Bildstandarte kann die Perspektive im LensTRUE Visualizer überzeichnet oder in die Zentralperspektive gerückt werden.

LT_Nikon 810 dDie wichtigsten 30 Canon-Objektive sind bereits seit April 2015 profiliert und in der Datenbank hinterlegt. In Abstimmung mit NIKON Professional Services sind zwischenzeitlich auch die wichtigsten 25 NIKON-Objektive profiliert und mit LensTRUE kompatibel. LensTRUE kann mit allen Vollformatkameras von NIKON und CANON eingesetzt werden. Außerdem ist ab sofort auch die immer beliebter werdende A7-Serie von SONY mit LensTRUE kompatibel, inklusive der neuen A7 R II. Bis jetzt wurden 7 SONY- und Zeiss-Objektive für diese Serie profiliert. Das LensTRUE-System ist für die SONY A7-Fotografen besonders interessant, da es für diese Vollformatkameras bislang keine SHIFT-Objektive von SONY und ZEISS gibt.

Das LensTRUE-System für Vollformatkameras kostet 990 Euro,  das LensTRUE M für Mittelformatkameras schlägt mit 1290 EUR zu Buche. Beide LensTRUE Systeme sind vorerst ausschließlich mit Mac kompatibel.

Der Vertrieb erfolgt über den qualifizierten Fotofachhandel und den Online-Store von  JOBO. Weitere Informationen inkl. einer Liste der profilierten Objektive finden Sie hier.

Mitdiskutieren