RSS

Jetzt erhältlich: Voigtländer APO-LANTHAR 65 mm/F2

Voigtländer APO-LANTHAR 65 mm/F2

Voigtländer APO-LANTHAR 65 mm/F2

Als erstes von drei manuellen Voigtländer-Objektiven, die speziell für Sony E-Mount-Vollformatkameras angeboten werden, bringt der deutsche Distributor Ringfoto das APO-LANTHAR 65 mm/F2 in den Handel. Das lichtstarke Makroobjektiv Objektiv wurde bereits auf der Photokina 2016 angekündigt.

Voigtländer APO-LANTHAR 65 mm/F2Das APO-LANTHAR 65 mm/F2 bietet einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2 beim Mindestabstand von 31 cm. Durch die apochromatische Korrektur – symbolisiert durch die drei farbigen Schrägstriche auf dem Objektiv – werden chromatische Aberrationen nahezu vollständig vermieden. Dank der elektronischen Kompatibilität mit der Kamera werden Objektivdaten übertragen, die etwa dem Bildstabilisator der Kamera die benötigten Informationen geben und bei der Einstellung automatisch die Sucherlupe einschalten. Das Objektiv verfügt über ein robustes Metallgehäuse.

Das APO-LANTHAR 65 mm/F2 ist ab sofort für rund 1000 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Voigtländer.

 

 

 


Voigtländer APO-LANTHAR 65 mm/F2: Technische Daten


 

 

Brennweite 65 mm
Öffnungsverhältnis 1:2
Kleinste Blende F22
Blendeneinstellung 1/3-Blenden
Optischer Aufbau 10 Linsen in 8 Gruppen
Bildwinkel 38°
Blendenlamellen 10
Mindestentfernung 0,31 m
Abbildungsmaßstab 1:2
maximaler Durchmesser 78 mm
Gesamtlänge 91,3 mm
Anschluss E
Elektrischer Kontakt – Übertragung der Exif -Daten vorhanden
Manueller Fokus-Assistent vorhanden
Gewicht 635 g
Filtergröße 67 mm
Farben schwarz
Sonstiges Objektivdeckel, Rückdeckel, Metall-Gegenlichtblende

 

 

Mitdiskutieren