RSS

Edel-Portfolios für Fine Art-Drucke

Hahnemühle FineArt-Inkjetalben sind jetzt in einem Baukasten-System erhältlich: mit zwei exklusiven Ledereinbänden und vier frei wählbaren Sorten Digital FineArt Inhaltspapier.

Das neue Album-Konzept von Hahnemühle besteht aus einem Baukastensystem, bei dem
verschiedene Leder-Cover und Inhaltspapiere frei miteinander kombiniert werden können. Die Alben sind in den Formaten DIN A4, DIN A3 oder 12×12 Zoll (ca. 30 x 30 cm)
mit klassisch schwarzem Ledereinband oder neu als edel gepolsterte Version mit roter Schmucknaht erhältlich. Alle Cover-Sets beinhalten Buchbinderschrauben in zwei verschiedenen Längen. Sie bieten 20 bzw. 40 bedruckbaren Seiten plus der entsprechenden Anzahl von Zwischenlagepapieren Platz. Zwei mitgelieferte schwarze Schutzpapiere dienen als Vor- und Nachsatz.
Für den Druck der Albenseiten bietet Hahnemühle vier Papierqualitäten aus der Photo Rag-Familie zur Auswahl an. Für den doppelseitigen Druck kommen das Photo Rag Book & Album, 220 g/m² oder das Photo Rag Duo, 276 g/m², in Frage. Für den einseitigen Druck sstehen das Photo Rag Pearl, 320 g/m² (Oberfläche mit Perlmutglanz) und das Photo Rag Satin, 310 g/m² (Oberfläche mit Satinschimmer) zur Wahl. Alle Seiten sind zum einfachen Umblättern gelocht und genutet. Jedes Papierset enthält 20 Blatt Inkjetpapier sowie 22 Blatt Zwischenlagepapier.

Für alle Papiere gibt es auf der Internetseite von Hahnemühle passende ICC-Druckprofile zum Downloaden.
Wer Unterstützung für die Herstellung benötigt, erhält diese in Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf der Produktwebseite. Zudem gibt es ein Video auf dem YouTube-Kanal von Hanemühle, in dem Jörg Karrenbauers Album „Seaside Mood“ vom Druck bis zum Binden gezeigt wird.

Related Posts

Mitdiskutieren