Technik

Hahnemühle Herbst-Aktion

Aktuell legt Hahnemühle bestimmten Fine-Art-Papieren zusätzlich zwei Bogen der gleichen Papierqualität mit handgerissenem Büttenrand oder Echtheitszertifikate kostenlos bei.

Den DIN A3+ und DIN A2-Packungen der Hahnemühle-Papiersorten Photo Rag Deckle Edge 308 g/m2, William Turner Deckle Edge 310 g/m2 und Museum Etching Deckle Edge 350 g/m2 liegen für begrenzte Zeit zusätzlich zwei Bogen der gleichen Papierqualität mit handgerissenem Büttenrand bei. Echt-Bütten Papier aus 100 Prozent Baumwollfasern gilt in Kunstkreisen als wertvollstes Papier, das den Unikat-Charakter zusätzlich unterstreichen kann.
Außerdem enthalten alle Packungen der Formate DIN A3+ und DIN A2 von Photo Rag Ultra Smooth 305 g/m2 und Photo Rag Baryta 315 g/m2 für begrenzte Zeit drei Echtheitszertifikate mit den zugehörigen sechs Hologrammen. Jedes Zertifikat besteht aus einem Bogen Büttenpapier mit Hahnemühle-Wasserzeichen und fluoreszierenden Sicherheitsfasern. Dieses Zertifikat wird mit einem fortlaufend nummerierten Hologramm versehen. Ein zweites, identisch nummeriertes Hologramm wird auf der Rückseite des jeweiligen Kunstwerkes angebracht. Text und Layout des Zertifikats können Fotografen selbst gestalten und die zertifizierten Drucke auf www.myartregistry.com registrieren.
Beide Produkte – die Inkjet-Papiere mit Echt-Bütten Rand und die Hahnemühle Echtheitszertifikate – sind im regulären Produktportfolio erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hahnemühle.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close