RSS

Canon stellt die EOS 6D Mark II vor

Canon stellt die EOS 6D Mark II vorMit der EOS 6D MkII präsentiert Canon nach Nachfolgemodell der im September 2012 eingeführten Vollformat-Spiegelreflexkamera EOS 6D. Vom Vorgängermodell unterscheidet sich die EOS 6D Mark II im Wesentlichen durch ihren neu entwickelten 26,2-Megapixel-Sensor, den leistungsfähigeren DIGIC 7-Prozessor, einen neuen 45-Punkt-Autofokus, eine 5-Achsen-Movie-Bildstabilisierung und das dreh- und schwenkbare Touchscreen-Display mit 3 Zoll Diagonale.

Der Standard-Empfindlichkeitbereich der Kamera reicht nun bis ISO 40000 und ist wie bisher auf ISO 102400 erweiterbar.

Der auf 45 Kreuzsensoren basierende Autofokus der EOS 6D Mark II soll selbst bei Mondlicht noch zuverlässig scharfstellen. Zudem lässt er sich für eine präzise Schärfenachführung auch bei bewegten Motiven anpassen. Unter anderem sorgt der DIGIC 7-Prozessor dafür, dass die Schärfe auf sich bewegende Objekte vorausschauend eingestellt wird. Des Weiteren ermöglicht der neue Prozessor eine gegenüber dem Vorgängermodell von 4,5 auf bis zu 6,5 Bilder/s gesteigerte Serienbildrate.

Canon stellt die EOS 6D Mark II vorIm Live View-Modus sorgt der Dual Pixel CMOS AF für eine schnelle und präzise Fokussierung, bei Videoaufnahmen für eine gleichmäßige Schärfesteuerung. Zudem verfügt die EOS 6D Mark II über einen kamerainternen 5-achsigen Movie-Bildstabilisator für ruhige Freihand-Filmaufnahmen.

Die EOS 6D Mark II ist die erste Canon-Vollformat-DSLR mit dreh- und schwenkbarem Touchscreen-LCD. Außerdem ist die EOS 6D Mark II die erste EOS, bei der sich der 4K-Zeitraffer-Videomodus mit einem integrierten Timer kombinieren lässt. Filmaufnahmen zeichnet die Kamera in Full-HD-Auflösung mit 60 Bildern/s auf – doppelt so viel wie das Vorgängermodell.

Für optimale Konnektivität verfügt die EOS 6D Mark II über WLAN, jetzt auch mit NFC sowie Bluetooth. Darüber hinaus dient das integrierte GPS der Aufzeichnung der gewählten Aufnahmestandorte.

Die Kamera ist unempfindlich gegen Staub und Spritzwasser. Mit dem optionalen Batterie-/Hochformatgriff BG-E21 lässt sich die Anzahl der möglichen Aufnahmen verdoppeln.

Die EOS 6D Mark II kommt im Juli für 2100 Euro in den Handel. Canon wird sie auch im Kit mit dem EF 24-105 1:3,5-5,6 IS STM für 2500 Euro anbieten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten und vollständige technische Daten finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

 

Canon stellt die EOS 6D Mark II vor

Canon stellt die EOS 6D Mark II vor

Canon stellt die EOS 6D Mark II vor

Mitdiskutieren