Technik

Barytpapier für den Inkjetdruck

Barytpapier für den InkjetdruckDer Papierhersteller Hahnemühle ergänzt sein Angebot an Fine-Art-Fotopapieren um ein hellweißes Barytpapier für den Inkjetdruck. Das Photo Gloss Baryta 320 ersetzt das Gloss Baryta aus der Serie „Harman by Hahnemühle“. Laut Hahnemühle hat es dank einer weiterentwickelten Beschichtung eine besonders homogene, hochglänzende Oberfläche.

Das 320-Gramm-Papier besteht zu 100% aus Alpha-Zellulose. Es soll sich durch einen sehr großen Farbraum und eine enorme Detailschärfe sowie ein sattes Schwarz und leuchtende Farben auszeichnen. Besonders Liebhaber klassischer Fotografie dürften sich angesprochen fühlen.

Erhältlich ist Photo Gloss Baryta 320 in allen üblichen Blatt- und Rollenformaten. Für das neue Papier stehen angepasste ICC-Profile zum Download bereit. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hahnemühle.

 

 

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close