black-week-2018_ankuendigung
Technik

A3+-Fotodrucker für Fotografen

Canon stellt mit dem PIXMA iP8750 einen 6-Farben-Fotodrucker vor, der dank separater Grautinte hochwertige Farb- und Schwarzweißdrucke mit sanften Abstufungen liefern soll.

Canons Neuzugang bei den Fotodruckern, der PIXMA iP8750, ist mit sechs verschiedenen Tinten ausgestattet (GBK, BK, C, M, Y, GY) und druckt mit einer Auflösung von bis zu 9600 x 2400 dpi. Dank einer separaten Grautinte entstehen laut Canon außergewöhnlich hochwertige Fotodrucke in Farbe und attraktive Schwarzweiß-Fotodrucke mit sanften Abstufungen.
Fotos und Dokumente können randlos auf Papier bis zum Format A3+ gedruckt werden. In einer Minute schafft der PIXMA iP8750 14,5 Schwarzweiß- beziehungsweise 10,4 Farb-ISO-Seiten (ESAT). Für ein Foto im Format A3 werden laut Canon zwei Minuten benötigt. Der Drucker verfügt zudem über die Funktion „Direct Disc Print“ über die beiliegende Software mit vielen Labelvorlagen für den Druck auf geeigneten BDs, DVDs und CDs.
Für die Übertragung der Druckdaten ist der Drucker mit einer USB- und einer WiFi-Schnittstelle ausgestattet. Unterstützt werden die Anwendungen Apple AirPrint, Google Cloud Print, Wireless PictBridge sowie Canons kostenlose PIXMA Printing Solutions app für Smartphones and Tablets.
 Das Gerät soll ab Februar für 349 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close