RSS

31,5-Zoll-Display für Bildbearbeiter und Fotografen

benq-sw320-regular-front-frog_1500: 31,5-Zoll-Display

BenQ SW320: Ein 31,5-Zoll-Display für Bildbearbeiter und Fotografen

BenQ präsentiert mit dem BenQ SW320 einen großen, farbmanagementtauglichen Monitor mit 4K-Auflösung (3840 x 2160), der 100% sRGB, 100% Rec. 709, 99% Adobe RGB sowie 87% DCI-P3 darstellt. Das Profi-Display bietet eine Bildschirmdiagonale von 80,01 cm (31,5 Zoll), eine Helligkeit von 350 cd/m² und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 20.000.000 : 1. Sein 10-Bit-IPS-Panel liefert eine Helligkeit von 350 cd/m² und bietet eine Reaktionszeit von 5ms (Grau zu Grau). Das Gerät soll noch in diesem Monat inklusive Blendschutzhaube für 1600 Euro in den Handel kommen.

Laut BenQ zeichnet sich der neue, hardwarekalibrierbare Monitor durch eine hohe Farbverbindlichkeit aus. Dafür kommt eine 3D-Look-up-Tabelle mit 14 Bit Farbtiefe pro Kanal zum Einsatz. Für die Kalibrierung steht die Konfigurationssoftware „Palette Master Element“ zur Verfügung (unterstützt werden folgende Colorimeter: X-Rite i1 Display Pro / i1 Pro / i1 Pro 2 & Datacolor Spyder 4 / Spyder 5). Eine HDR-Funktion soll für eine kontrastreiche Wiedergabe sorgen. Mit Hilfe eines Farbtemperatur-Sensors erfasst der Monitor die Farbe des Umgebungslichts und korrigiert entsprechend die Farbwiedergabe.

Auch hinsichtlich der Ergonomie ist das Gerätmit dem 31,5-Zoll-Display auf die professionelle Anwendung zugeschnitten. Der Monitorfuß lässt sich stufenlos um 150 mm in der Höhe verstellen, um je 45 Grad aus der Mitte drehen und zwischen -5 und 20 Grad neigen. Zudem verfügt der Monitor über eine 90 Grad Pivot-Funktion, wobei die Blendschutzhaube problemlos auf das Hochformat angepasst werden kann.

Ein Splitscreen-Modus ermöglicht es, Bilder gleichzeitig in unterschiedlichen Farbräumen auf dem Monitor zu betrachten – egal ob die Daten von einem oder zwei Computern zugespielt werden. Mit dem Hotkey Puck, einem kabelgebundenen OSD-Controller, der wie eine Fernbedienung funktioniert, können Anwender per Knopfdruck zwischen verschiedenen Farbeinstellungen für die Bildbearbeitung, für das Internetsurfen oder für Office-Aufgaben umschalten.

Zu den Anschlüssen zählen ein Displayport und ein Mini-Displayport, ein HDMI-Anschluss sowie ein Upstream und zwei downstream-USB3.0-Ports. Darüber hinaus verfügt der Monitor über Speicherkartenslots für SD/SDHC/SDXC-Karten.

BenQ gewährt für den SW320 drei Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service. Das Datenblatt können Sie hier herunterladen.

Mitdiskutieren