Laptop

Technik

ASUS Zen Book Duo – Laptop mit 2 Bildschirmen

Asus erweitert seine Zen Book-Reihe um zwei Modelle, die mit einem berührungsempfindlichen und hoch auflösenden zweiten Monitor ausgestattet sind: das Zen Book Duo (UX 481) und das Zen Book Pro Duo (UX 581). Gegenüber früheren Modellen wurde die Tastatur an den vorderen Rand verschoben und das Touchpad rechts daneben. Auf der so freigewordenen Fläche ist jetzt ein berührungsempfindlicher Bildschirm angebracht, das sogenannte ScreenPad Plus, das über die gleiche Bildschirmauflösung verfügt wie das jeweilige Hauptdisplay der Laptops, und das beinahe halb so viel Fläche bietet. Beide Displays lassen sich zu einer Arbeitsfläche vereinen, und so können auf dem ScreenPad Plus beispielsweise frei schwebende Programmfenster einer Anwendung platziert werden, um auf dem Hauptdisplay mehr Platz zu haben. Integrierte Apps und Funktionen erlauben…

Mehr
Sonderaktionen

MSI P65 Creator – schlanker Power-Laptop für Kreative

Mit dem auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA 2018) vorgestellten »P65 Creator« Laptop baut MSI seine Prestige-Serie weiter aus. Der Laptop richtet sich speziell an professionelle-Anwender in kreativen Berufen. Mit seiner Leistung punktet er besonders in den Bereichen Video, Foto, Design und 3D-Animation. Der Power-Laptop aus der Prestige-Serie von MSI eignet sich besonders für professionelle und private Anwender, die auch unterwegs die volle Rechenleistung benötigen, sich aber kein schweres Gepäck aufladen wollen. Der Laptop wiegt lediglich 1,88 kg. Im Inneren seines eleganten und 17,9 mm dünnen Aluminium-Gehäuses arbeitet ein Intel Core i7-Sechskern-Prozessor und eine starke NVIDIA GeForce-GTX-Grafikkarte. Eine schnelle PCI-Express-SSD sorgt für rasante System- und Programmstarts. Der 15,6-Zoll-True-Color-Bildschirm bringt Bilder, Grafiken und Videos mit einer 100%-Abdeckung des sRGB-Farbraumes sowie…

Mehr
Blog

Der Lockruf der Dunklen Seite

Unter Macintosh-Anwendern hat es sich eingebürgert, scherzhaft von der „Dunklen Seite der Macht“ zu sprechen, wenn von der übermächtigen Windows-Plattform die Rede ist. Aber wie man es von Star Wars her kennt, übt diese Dunkle Seite einen eigentümlichen Reiz aus, sich ihr anzuschließen. Microsoft hat mit seinem Surface ein Produkt auf den Markt gebracht, das die Eigenschaften von Laptop und Tablet in sich vereinigt – ein interessantes Konzept, aber kann es einen in der Wolle gefärbten Mac-Anwender auf die andere Seite ziehen? Zum Test stand mir ein Microsoft Surface Pro 3 mit Windows 10 zur Verfügung. Anders als Apple, wo zwischen OS X für Desktop-Rechner und Laptops sowie iOS für Tablets und Smartphones differenziert wird, sieht Microsofts Konzept ein Betriebssystem…

Mehr
Back to top button
Close