Journalismus

Szene

Podcast-Tipp: Der Mann der 100 Tage

DOCMA-Redakteur Christian Thieme hat den Fotografen York Hovest aus München in einem Podcast interviewt. Für National Geographic bereist Hovest die Welt und widmet sich in seinem aktuellen Projekt den Weltmeeren. In den Heftartikeln berichtet DOCMA regelmäßig über Künstler, die Entstehung von Bildern sowie über aktuelle Trends im Bereich der Fotografie und Bildbearbeitung. Durch einen intensiven Austausch ist die Redaktion bestrebt, immer wieder aktuellen Themen nachzugehen. Im Zeitalter der Crossmedialität bedeutet dies auch neue Erzählformen auszuprobieren. Aus diesem Grund stellen wir in diesem Beitrag einen Podcast vor, den DOCMA-Redakteur Christian Thieme kürzlich produziert hat. Das Interesse der Redaktion bezieht sich dabei besonders auf die Fragen, ob Podcasts für die Leser interessant sind und welche Formate Sie sich wünschen würden. Diskutieren Sie…

Mehr
Blog

Heute Abend auf 3Sat: „Das manipulierte Bild“

Seit Photoshop vor rund 25 Jahren eingeführt wurde, ist „das manipulierte Bild“ ein Thema. Die Software hat nicht nur Prominente auf Fotos schlanker gemacht, sondern auch den Journalismus nachhaltig verändert. Nie war es einfacher, Fotos und Videos zu fälschen und sie im Internet mit einem Klick in der ganzen Welt zu verbreiten. 3Sat zeigt heute Abend, am 29. September 2016, ab 20.15 Uhr eine Dokumentation zu diesem Thema. Nie war es einfacher, Bild- und Videoaufnahmen zu fälschen. Nie war die Öffentlichkeit mehr in Gefahr, sich durch manipulierte Bilder fehlleiten zu lassen. Die Dokumentation „Das manipulierte Bild“ von Claus U. Eckert lässt die Zuschauer eintauchen in die Welt der digitalen Manipulation und zeigt, welche Auswirkungen sie auf den Journalismus hat. Doc…

Mehr
Back to top button
Close