pada-2110328_adobemax-2021_assets_docma_970x250
Szene

Meyer Optics Görlitz startet Fotowettbewerb

Meyer Optics Görlitz startet Fotowettbewerb

Das 125-jährige Jubiläum der Marke Meyer Optics Görlitz feiert der Eigentümer, die Optical Precision Components Europe GmbH, mit einem Fotowettbewerb für Hobby- und Profifotografen. Der Wettbewerb steht unter keinem bestimmten Thema, und jeder Teilnehmer darf bis zu 3 Fotos einreichen. Einzige Bedingung ist, dass die Bilder mit Objektiven aus dem Portfolio von Meyer Optics Görlitz (Meyer-Historisch, Pentacon, Meyer ab 2014, Meyer ab 2019) fotografiert wurden. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021. Hauptgewinn sind drei aktuelle Objektive von Meyer Optik Portfolio (freie Auswahl), sowie ein Preisgeld von 300 Euro. Die Plätze 2 bis 15 werden ebenfalls prämiert.

Nach Einsendeschluss wird eine erste grobe Vorauswahl durch Meyer Optik stattfinden. Die verbleibenden Bilder werden dann für eine öffentliche Abstimmung im Internet gezeigt, die vom 07.06. – 21.06.2021 stattfindet. Auch eine Jury von Meyer Optik wird die Bilder bewerten. Die Abstimmungsergebnisse der Community werden mit 55% gewichtet, die der Meyer-Optik-Jury mit 45%. Ende Juni 2021 sollen dann die Ergebnisse bekannt gegeben werden.

Alle Details zum Wettbewerb finden Sie hier.


Pressemitteilung

Meyer Optik Görlitz startet Fotowettbewerb zum 125-jährigen Jubiläum! 

  • Der Fotowettbewerb im Detail 
  • Wie erfolgt die Bewertung/Platzierung? 
  • Die Gewinne 

Bad Kreuznach  Meyer Optik Görlitz hat einen eigenen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Bis Ende Mai können Teilnehmer Fotografien, die mit Objektiven aus dem Meyer-Universum erstellt wurden, einsenden und attraktive Preise gewinnen. Die Gewinner werden Ende Juni bekannt gegeben. 

„Wir sind uns der Historie und Tradition von Meyer Optik Görlitz bewusst und freuen uns mit unserem Fotowettbewerb, abseits der von uns neu aufgelegten Objektive, ein erstes Projekt im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums zu starten“, sagt Timo Heinze, Geschäftsführer OPC Optics (Eigentümer von Meyer Optik Görlitz). „Die ursprüngliche Gründung von Meyer Optik Görlitz (damals als „Optisch-Mechanische Industrie-Anstalt Hugo Meyer & Co.“) geht auf den 01. April 1896 zurück. In den somit nun mehr als 125 Jahren gab es viele Ereignisse und Entwicklungen, die das Unternehmen stark beeinflusst und teilweise für einige Zeit verschwinden lassen haben. Es wird dieses Jahr, neben dem Fotowettbewerb, auch noch ein, zwei weitere Aktionen bzw. Projekte geben, die Meyer Optik Görlitz weiter mit Leben füllen werden – es bleibt also spannend.“ 

Der Fotowettbewerb im Detail 

Ab heute können sich Interessierte, auf www.meyer-optik-goerlitz.com, zum Jubiläumswettbewerb anmelden und ihre Fotografien einreichen. Der Wettbewerb steht, abgesehen vom Jubiläum, unter keinem speziellen Motto und der eigenen Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Fotos mit Objektiven aus dem Meyer-Universum (Meyer-Historisch, Pentacon, Meyer ab 2014, Meyer ab 2019) erstellt worden sein müssen. Eine Mehrfachteilnahme (max. 3 Fotografien pro Teilnehmer) ist gestattet. Zur finalen Platzierung wird dann die am besten bewertete Fotografie zugelassen, sodass jeder Teilnehmer nur eine Platzierung erhalten kann. 

Wie wird platziert/bewertet? 

Nach Einsendeschluss (31.05.2021) wird eine erste grobe Vorauswahl durch Meyer Optik stattfinden, um die Fotos dann für eine öffentliche Bewertung, vom 07.06. – 21.06., freizugeben. Die Internetseite für die Abstimmung wird nach Einsendeschluss bekannt gegeben und die Platzierungen der Community werden mit 55% stärker gewichtet als die der Meyer Optik Jury mit 45%. Ende Juni werden dann die Platzierungen des ersten Fotowettbewerbes von Meyer Optik Görlitz bekannt gegeben. 

Die Gewinne 

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält drei Objektive aus dem aktuellen Meyer Optik Portfolio (freie Auswahl), sowie ein Preisgeld von 300 Euro. Der zweitplatzierte erhält zwei Meyer Optik Objektive seiner Wahl, sowie 200 Euro Preisgeld und der drittplatzierte erhält ein Meyer Optik Objektiv seiner Wahl, sowie 100 Euro Preisgeld. Die Plätze 4-15 erhalten Gutscheine mit unterschiedlich hohen Werten (detaillierte Übersicht auf www.meyer-optik-goerlitz.com). Darüber hinaus bekommen die Top 15 ihre jeweilige Fotografie als großformatigen Fine-Art-Print zugesendet. Somit werden Preise im Gesamtwert von ca. 8.500 Euro ausgeschüttet. 

Über Meyer Optik Görlitz 

Als deutscher Hersteller hochwertiger Objektive blickt Meyer Optik Görlitz auf eine lange Historie zurück. Gegründet im Jahre 1896 besteht Meyer Optik Görlitz, nun seit mehr als 125 Jahren. Dank des kreativen Spielraumes, den die legendären Objektive aus dem Hause Meyer Optik Görlitz dem Fotografen ermöglichen, erfreut sich die Marke – heute wie damals – großer Beliebtheit. 

Über OPC Optics 

OPC Optics, ein im Jahre 2016 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Bad Kreuznach, ist Spezialist für hochpräzise asphärische und sphärische Linsen, Doppel-Asphären, Achromaten und Baugruppen. OPC Optics ist Entwicklungspartner und Optik-Hersteller für Kunden unter anderem aus den Bereichen Fotografie, Medizintechnik, Automotive, Lasertechnik und bietet darüber hinaus technische Beratung bei Projekten, sowie Auftragsmessungen optischer Komponenten an. Mit seinem Hightech-Maschinenpark setzt OPC Optics auf bestmögliche Qualität und Präzision bei der Fertigung von Glaslinsen. Dank vollständiger Dokumentation von der Glasschmelze, über die Verarbeitung des Rohglases, bis hin zur fertigen Linse, vertrauen Kunden aus aller Welt auf die Leistungen von OPC Optics. 

 

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"