Sponsored Posts

Indie Rock-Duo produziert Musikvideo aus Adobe Stock-Material

Indie Rock-Duo produziert Musikvideo aus Adobe Stock-Material

Das Musiker-Duo „The Kiez“ hat es nicht leicht. Einer lebt in Hamburg, der andere in den USA. Per Internet ist es zwar möglich, gemeinsam Songtexte zu schreiben und zu komponieren, will man aber ein gemeinsames Musikvideo drehen, wird es schwierig. Doch dank des Videoangebotes von Adobe Stock und der Integration in Adobe Creative Cloud ist mit Unterstützung des Motion Designers Sebastian Stuertz auch dieses Unterfangen geglückt und ein Musikvideo aus Adobe Stock-Material entstanden.

Der in Berlin lebende Produzent und Drummer Lucas Kochbeck und der in in Lincoln, USA, beheimatete Sänger Eli Mardock lernten sich vor einigen Jahren über gemeinsame Freunde kennen und gründeten schon bald das Indie Rock-Duo „The Kiez“. Per Cloud und Videomessenger war das Songwriting kein Problem, aber das Drehen eines gemeinsamen Musikvideos erwies sich angesichts der räumlichen Distanz als große Herausforderung.

Dass die Aufgabe nicht unlösbar ist, stellte der von „The Kiez“ beauftragte und mit Lucas befreundete Motion Designer Sebastian Stuertz unter Beweis. Er produzierte ein hochwertiges Musikvideo und verwendete dafür fast ausschließlich Videos von Adobe Stock, in die er die überproportional großen Köpfe der Musiker montierte. „Mit wenig Zeit und Budget kann man nicht mal eben um die Welt jetten. Wenn man aber auf Stockmaterial zurückgreift, sind die Kosten von vornherein ganz klar“, erklärt der ebenfalls musikaffine Hamburger. Das Ergebnis seiner Arbeit – ein Musikvideo zur ersten Single „We Play“ von The Kiez – ist unterhaltsam und witzig.

„Ich wollte schon immer mal ein Musikvideo machen, das nur aus Stockmaterial besteht“, erklärt Sebastian. Der Auftrag zu „We Play“ kam ihm da sehr gelegen. Er recherchierte im Angebot von Adobe Stock und suchte sich die Videos die heraus, die am besten für sein Projekt geeignet waren. „Auf der Website gibt es extrem viele tolle Tänzer. Wenn man weiß, wonach man sucht, kann man das natürlich immer feiner drehen“, erläutert Sebastian Stuerz. Dank detaillierter Such- und Filtermöglichkeiten war es leicht, passende Videos zu finden, die er in den Workflow mit Adobe Premiere Pro CC und After Effects CC integrierte – und aus der Vorschau heraus direkt lizenzieren konnte. Wenn Sie wissen wollen, wie der Motion Designer dabei vorging, schauen sie sich das Making-of-Video an.

Indie Rock-Duo produziert Musikvideo aus Adobe Stock-Material: Das Duo „The Kiez“ hat inzwischen einen Vertrag mit Warner Music abgeschlossen. Vielleicht machen die beiden ja bald ein weiteres Musikvideo aus Stockmaterial.

Schlagworte
Zeig mehr

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close