Adobe Stock / Johannes Wilwerding

  • Photo of Adobe Stock Visual Trend „Disruptive Expression“

    ID: 159048611 | stock.adobe.com Adobe Stock hat einen neuen Visual Trend identifiziert, der sich durch eine visuelle Sprache ausdrückt, die den gewohnten Rahmen sprengt: „Disruptive Expression“. Der Trend bringt das Bedürfnis zum Ausdruck, neue, imaginäre Räume aufzustoßen, sich vom Zwang zum Perfektionismus zu befreien und mutige Statements zu setzen. Digitale Tools und soziale Netzwerke machen es einfacher denn je, persönliche Geschichten in ausdrucksstarken Bildern mit Menschen weltweit zu teilen. Kamerafilter und Bearbeitungssoftware erleichtern die Selbstdarstellung in Bildern. Mit dem Visual Trend „Disruptive Expression“ rückt Adobe Stock starke Statements und kreatives Selbstbewusstsein in Kunst, Marketing und Gesellschaft in den Fokus. Denn wer Neues schaffen will, braucht den Mut, mit alten Regeln zu brechen sowie das Vertrauen in die eigenen Ideen. Beispiele für den…

    Mehr
  • Photo of Kreative Zeitreise in die 90er – Adobe Stock #VisualTrendsRemix mit Sebastian Onufszak und Stephan Bovenschen

    ID (von li nach re): 219602287, 255390208, 66425420 stock.adobe.com/de Im vierten Teil des Adobe Stock #VisualTrendsRemix 2019 wird es laut und bunt. Adobe Stock hat die Designer Sebastian Onufszak und Stephan Bovenschen gebeten, den kommenden Visual Trend „Disruptive Expression“, der sich um Ausdrucksstärke in all ihren Facetten dreht, mit einem Videoclip zu interpretieren. Einen Vorgeschmack haben sie schon bei den Forward Festivals 2019 gegeben, jetzt dokumentieren sie in einem exklusiven Tutorial ihren Workflow – von der Konzeption kreativer Poster-Designs in Photoshop bis zu Motion Graphics in After Effects. Außerdem verraten die Designer, welche Herausforderungen sie sich dabei selbst gestellt haben. Mit den Schlagworten Idee, Konzept, Umsetzung und ein bisschen Zauberei beschreiben die beiden Designer ihren Workflow. Sebastian Onufszak ist ein…

    Mehr
  • Photo of Die Simpsons, Visual Trends und knallige Farben: Ein Gespräch mit Adobe Stock #NewFace Lilly Friedeberg

    ID: 243516675 | stock.adobe.com Adobe Stock stellt in der Serie #NewFace regelmäßig verschiedene bemerkenswerte Künstler vor, die erst seit Kurzem Anbieter bei Adobe Stock sind. In diesem Beitrag geht es um die Grafikdesignerin und Adobe Stock Anbieterin Lilly Friedeberg. Im Interview spricht sie über ihre Inspirationsquellen – zu denen unter anderem die Simpsons zählen – , unorthodoxe Arbeitsweisen und ihre Interpretation des Adobe Stock Visual Trends „Creative Democracy“. Zum Schluss hat Lilly für für Sie auch noch einige Tipps zur Gestaltung individueller Farbfeuerwerke parat. Minimalismus ist als kreatives Stilmittel zwar beliebt, es sollte aber keine Monotonie entstehen. Im digitalen Zeitalter können immer mehr Menschen sich kreativ ausdrücken und ihre Anliegen auf vielfältige Weise mit der Welt teilen. Die neue Entwicklung…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrend Creative Democracy: Wir wählen brillante Farben und Lebensfreude

    ID: 268873952 | stock.adobe.com Das Gestalten eigener Bildwelten ist heute für viele Menschen selbstverständlich und nicht mehr nur Kreativprofis vorbehalten. Die Ergebnisse werden fleißig geteilt, vor allem über Social-Media-Kanäle. Die Generation Z und die Millennials sind zwar Vorreiter in dieser Hinsicht, aber immer mehr Ältere machen mit, zumal das Teilen von Inhalten unterwegs sowie Livestreams im Social Web dank mobiler Services problemlos möglich ist. Dabei erfreuen sich satte und lebendige Farben derzeit großer Beliebtheit. Sie erinnern an die intensive Neonwelt der 80er und 90er Jahre. Und auch Color Blocking, wie es in den 60ern einst „in“ war, ist wieder im Kommen: #VisualTrend Creative Democracy. ID: 169976749 | stock.adobe.com Zweifellos leben wir in ernsten Zeiten. Angesichts des Klimawandels, gesellschaftlicher Umbrüche und…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrend Brand Stand: Was ist deine Mission?

    ID: 65148565_L | stock.adobe.com Immer mehr Menschen schauen bei Kaufentscheidungen nicht nur auf die Qualität und den Preis von Produkten und Dienstleistungen. Sie wollen auch, dass die Anbieter ihren moralischen Standards Rechnung tragen. Für Unternehmen wird es daher zunehmend wichtiger, ihre Haltung zu Themen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit oder Produktionsbedingungen authentisch und mit klaren Botschaften zum Ausdruck zu bringen. Die sich verändernde Beziehung zwischen Kunden und Marken zeigt sich bei Adobe Stock im zweiten #VisualTrend 2019 mit der Bezeichnung „Brand Stand“. Es liegt auf der Hand, dass auch die mächtigste Botschaft ohne eine beeindruckende visuelle Untermalung viel weniger Wirkung erzeugt. Egal ob Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit oder Diversität: Marken können nur mit einem klaren Statement überzeugen, wenn Bilder das Engagement des Unternehmens…

    Mehr
  • Photo of Stock-Pionierin Brianna Wettlaufer wird neuer Head of Content bei Adobe Stock

    Mit Brianna Wettlaufer wird eine Fotografin und zugleich eine Pionierin im Stock-Bereich Head of Content bei Adobe Stock. Im Interview mit Adobe Stock sprach sie über ihr ungewöhnliches Kindheits-Hobby – Zeitschriftenclippings zu erstellen – und erzählte, wie es sich anfühlte, eine eigene Stock-Agentur zu gründen. Außerdem vertrat sie die Überzeugung, dass Stockfotografie sich langsam aber sicher von verbreiteten Vorurteilen befreit und die kreative Community zunehmend inspiriert. Auf die Frage, woher ihre Leidenschaft für Fotografie kommt und wie sie den Weg in die Stock-Welt gefunden hat, antwortete Brianna Wettlaufer: „Schon als Kind war ich von der Fotografie und von visuellen Trends regelrecht besessen. Und damals waren Magazine die einzige Quelle. Im Teenageralter beschäftigte ich mich dann mit der Frage, was ein…

    Mehr
  • Photo of Indie Rock-Duo produziert Musikvideo aus Adobe Stock-Material

    Das Musiker-Duo „The Kiez“ hat es nicht leicht. Einer lebt in Hamburg, der andere in den USA. Per Internet ist es zwar möglich, gemeinsam Songtexte zu schreiben und zu komponieren, will man aber ein gemeinsames Musikvideo drehen, wird es schwierig. Doch dank des Videoangebotes von Adobe Stock und der Integration in Adobe Creative Cloud ist mit Unterstützung des Motion Designers Sebastian Stuertz auch dieses Unterfangen geglückt und ein Musikvideo aus Adobe Stock-Material entstanden. Der in Berlin lebende Produzent und Drummer Lucas Kochbeck und der in in Lincoln, USA, beheimatete Sänger Eli Mardock lernten sich vor einigen Jahren über gemeinsame Freunde kennen und gründeten schon bald das Indie Rock-Duo „The Kiez“. Per Cloud und Videomessenger war das Songwriting kein Problem, aber…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 6: Berührung und Haptik

    Im letzten #VisualTrendsRemix dieses Jahres geht es um Bildinhalte, die einen starken Bezug zu unserem Tastsinn haben, zu Berührung und Haptik. Die zweimonatliche Trendprognose von Adobe Stock soll Marken und Künstler darüber informieren, welche Themen die Menschen bewegen, die Gesellschaft und die Bildsprache prägen und für die Konsumenten von Interesse  sind.  Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, versuchen wir meist, innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen. In dieser Zeit kümmern wir uns verstärkt um Menschen, die uns wichtig sind, lassen das Jahr Revue passieren und besinnen uns auf das Wesentliche. Wir halten auch inne, um mit allen Sinnen zu genießen. Da uns dies im oft durchgetakteten, von zunehmender Digitalisierung geprägten Alltag immer schwerer fällt, sehnen wir uns nach…

    Mehr
  • Photo of Den sollten Sie sich merken: Adobe Stock #NewFace Andreas Preis

    Bereits im Alter von fünf Jahren hatte der Illustrator Andreas Preis eine Vorstellung von seinem späteren Beruf: „Ich will zeichnen. Und keinen Chef haben.“ Beides hat der gebürtige Bayer geschafft. Heute arbeitet er  freiberuflich für Marken wie Adidas, Adobe, Coca Cola Ford, Google, Hennessy, Microsoft, Nike, O2, Samsung, Vans und viele andere. Adobe Stock hat mit Andreas über seine Karriere, seinen Arbeitsalltag und seine Erfahrungen als Stockanbieter gesprochen. Ein kreatives Kind Der heute 34-Jährige entdeckte schon als kleines Kind seine Leidenschaft für Kunst und zeichnete viel. An Stiften und Papier mangelte es zu Hause nie. Andreas’ anhaltende Begeisterung führte dazu, dass er Kommunikationsdesign in Nürnberg studierte und Diplom-Designer wurde. Bereits während des Studiums beschäftigte er sich hauptsächlich mit der Illustration, und…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Uli Staiger

    Der gelernte Fotograf und Buchautor Uli Staiger hat sich über Jahrzehnte einen Namen als Digital Artist gemacht. Die surrealen Bildmontagen des Berliner Künstlers zeigen Städte aus Zuckerwürfeln, Kraken im Badezimmer oder U-Bahn-Stationen im Wald. Für Adobe Stock hat Uli den fünften Visual Trend – „Geschichte und Erinnerung“ – interpretiert. Aus der Adobe Stock #VisualTrends Collection hat er sich ein Bild ausgesucht und es in dem für ihn typischen Stil umgestaltet. Lesen Sie hier: Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 5: Uli Staiger Adobe Stock #VisualTrendsRemix: Visual Trends am Puls der Zeit Adobe Stock beobachtet Ausstellungen, Galerien und Werbekampagnen, um zu analysieren, wie sich visuelle Trends entwickeln, und erstellt eine Prognose für das folgende Jahr. Die sechs auf diese Weise identifizierten #VisualTrends sollen…

    Mehr
  • Photo of So machen Sie Ihre Bilder mit Lightroom CC zum Verkauf auf Adobe Stock bereit

    Der junge Filmemacher und Fotograf Tim David hat gemeinsam mit seinen Kollegen Dennis Vogt und Michael Ginzburg die Antarktis bereist, um einen Dokumentarfilm zu drehen. „Reisen zu können und dabei Geld mit meinen Fotos zu verdienen, das war schon immer mein Traum“ – mit diesen Worten erklärt Tim David im Gespräch mit Adobe Stock, was ihn zum Projekt: Antarktis bewogen hat.  Neben den Filmarbeiten nutzte Tim David die Reise auch dazu, hochwertige Fotos für sein Adobe Stock-Portfolio zu machen. Wie viel Planung und Aufwand das erfordert und wie vielseitig sich die Bilder einsetzen lassen, hat Adobe Stock bereits im Tutorial „Von der Antarktis zu Adobe Stock“ gezeigt. Im zweiten der insgesamt vier Video-Tutorials zum „Projekt: Antarktis“ zeigt Tim David detailliert, worauf man bei…

    Mehr
  • Photo of Foto-Tipps und Workflow-Tricks: der große #AdobeNacht-Livestream am 27. September

    Am 27. September ist es soweit: Die #AdobeNacht feiert  in Köln ihr 10-jähriges Jubiläum. Zuschauer können im Livestream ein buntes Spektakel mit Profi-Tipps und Anekdoten der Szenegrößen verfolgen – es lohnt sich, reinzuschauen. Seien Sie dabei, wenn die Moderatoren Sven Doelle von Adobe und Murat Erimel von Adobe Stock mit namhaften Gästen über fotografische Themen sprechen – von Portrait- bis Food-Fotografie, von Abenteuern am Ende der Welt bis hin zur Vielfalt der Stock-Fotografie. #AdobeNacht Livestream Wann: 27. September 2018 ab 19 Uhr Wo: Zuschauen können Sie ganz einfach über YouTube, den Adobe Creative Connection Blog oder direkt hier im Artikel Vormerken: Zur Facebook-Veranstaltung   Fotografie in all ihren Facetten Talk-Sessions, Tutorials, Quick-Tipps: Die Jubiläumsedition der #AdobeNacht hat einiges zu bieten. Auch…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 4: Kreative Realität

    Wie schon im vorigen Jahr stellt Adobe Stock auch 2018 im zweimonatlichen Rhythmus einen von sechs #VisualTrends vor. Die Trendprognose soll Marken und Künstler darüber informieren, welche Themen die Menschen bewegen, die Gesellschaft und die Bildsprache prägen, für die Konsumenten von Interesse sind und was Künstler aktuell besonders inspiriert. Für Juli und August lautet der Visual Trend Kreative Realität. Nach den ersten drei Trends 2018 – „Stille und Einsamkeit“, „Das flüssige Selbst“ und „Multilokalismus“ geht es auch bei Kreative Realität um ein hoch aktuelles Thema, das sehr viele Menschen bewegt und betrifft: „Kreative Realität“ steht für die Flucht vor dem Negativen, vor Stress, Angst und Alltag in schillernde Utopien und Fantasiewelten. Mehr dazu können Sie im Adobe Creative Connection Blog lesen. Für die Visualisierung des…

    Mehr
  • Photo of Digitalnomaden, Globetrotter und jetzt Adobe Stock #NewFace: Into The World

    In der Reihe Adobe Stock #NewFace stellt Adobe Stock zwei sehr naturverbundene Fotografen vor, die fernab der Konsumgesellschaft ihr Geld verdienen, indem sie reisen und die dabei täglich entstehenden Reisebilder bei Adobe Stock vermarkten. Der 57-jährige Marcus Hofschulz und sein 32-jähriger Reisebegleiter Christof Schoppa sind das, was man heute als Digitalnomaden bezeichnet. Im Gespräch mit Adobe Stock berichten sie über ihr Leben auf Achse und darüber, wie sie auf die Idee kamen, alles hinter sich zu lassen, um gemeinsam die Welt zu erobern – into the world. Adobe Stock: Wie entstand die Idee zu Into the World? Christof: Wir haben uns 2013 kennengelernt. Damals wohnten wir noch getrennt, haben oft telefoniert. Eines Abends lief bei Marcus zuhause nebenher das Heute Journal…

    Mehr
  • Photo of New Face bei Adobe Stock: Fotografin Bettina Güber

    Jeden Monat stellt Adobe Stock im Rahmen der Reihe New Face bei Adobe Stock einen erfolgreichen Kreativen beziehungsweise eine Kreative vor, der oder die erst vor Kurzem zum Anbieter bei Adobe Stock geworden ist. Diesmal ist es die aus Krefeld stammende Media-Designerin Bettina Güber, die 2012 die Fotografie für sich entdeckte und sich das Handwerk dann selbst beibrachte. Adobe Stock fiel die Autodidaktin erstmals bei Behance auf, erwarb eine Lizenz eines ihrer Fotos, und bald war Bettina Güber eine der ersten Künstler der Adobe Premium Collection. „Es fühlte sich so unwirklich an, meine Fotos auf Adobe Stock zu sehen. Bis heute finde ich es spannend, mein Portfolio zu füllen“, sagte sie im Gespräch mit Adobe Stock, in dem es auch um…

    Mehr
  • Photo of Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 3: Multilokalismus

    Alle zwei Monate stellt Adobe Stock einen der sechs #VisualTrends2018 vor. Wie schon im Vorjahr soll auch die diesjährige Trendprognose Marken und Künstler darüber informieren, welche Themen die Menschen bewegen, die Gesellschaft und die Bildsprache prägen und für die Konsumenten von Interesse  sind. Im Mai und Juni lautet das Thema „Multilokalismus“. Von den ersten beiden Trends für 2018 – Stille und Einsamkeit und Das flüssige Selbst – ließen sich bereits viele Künstler inspirieren. Auch der dritte Trend, den Adobe Stock in diesem Jahr sieht, regt zum Nachdenken und Kreativsein an. Adobe Stock nennt ihn „Multilokalismus“ und versteht darunter das Phänomen, dass die Welt immer kleiner wird, durch wachsende Reiselust, Migration und neue Technologien. Immer mehr Menschen erkunden das noch so entlegenste Fleckchen…

    Mehr
  • Photo of New Face bei Adobe Stock: Illustrator und Visual Designer Jaye Kang

    Adobe stellt im Rahmen der Reihe New Face bei Adobe Stock auch in diesem Monat wieder einen erfolgreichen Kreativen vor, der erst vor Kurzem zum Anbieter bei Adobe Stock geworden ist. Der Illustrator und Visual Designer  Jaye Kang aus Düsseldorf hatte schon mit elf Jahren seinen ersten Auftrag und zählt mittlerweile international bekannte Firmen wie NIKE, Gap und Disney zu seinen Auftraggebern. Charakteristisch für seine Arbeiten sind pralle Farben, Formen und Motive, die er fantasievoll und dynamisch miteinander verbindet. Der aus Chongqing in China stammende Künstler Jaye Kang entwickelte bereits in seiner frühen Kindheit eine große Leidenschaft für das Zeichnen. Er träumte von der Veröffentlichung eines eigens illustrierten Bilderbuches und nahm schon früh an verschiedenen Comic-Wettbewerben teil, bei denen er sogar…

    Mehr
  • Photo of Neues Gesicht bei Adobe Stock: Designer Omar Abdelmoaty

    Im Creative Connection Blog stellt Adobe den erfolgreichen Designer und Fotografen Omar Abdelmoaty vor, der neuerdings auch zu den Bildanbietern bei Adobe Stock zählt. Omar träumte schon als Kind davon, Designer zu werden. Er beschreibt sich selbst als jemanden, der bereits mit 14 Jahren ein „totaler Photoshop-Freak“ war. Im Alter von 17 Jahren besuchte er einen Fotokurs und begann mit seiner ersten DSLR-Kamera zu fotografieren: „Ich war so verrückt nach der Technologie und der Möglichkeit, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten“, erzählt Omar. So probierte er von Makro- und abstrakter Fotografie über Landschafts- und Sportfotografie bis hin zu Dokumentationen und Produktfotos alles aus. Dabei entdeckte er auch sein Talent für die Portraitfotografie. Zunächst studierte Omar an der Deutschen Universität in Kairo. Doch…

    Mehr
  • Photo of #AdobeStockNacht Livestream mit Top-Künstlern

    Am kommenden Mittwoch, dem 25. April 2018, findet die nächste #AdobeStockNacht statt. Adobe verspricht einen spannenden Abend voller Inspiration und Information. Im Livestream der #AdobeStockNacht präsentieren Top-Fotografen, Illustratoren und Videoproduzenten ihre Workflows mit Stockmedien.  Bilder und Videos transportieren Botschaften schneller, effektiver und emotionaler als reiner Text. Wie man bei Adobe Stock nach dem passenden Material sucht und dank nativer Integration in Creative Cloud seinen Workflow beschleunigt und optimiert, erfahren Sie in der #AdobeStockNacht von Kreativ-Profis wie DXTR the Weird, Matthias Schwaighofer, Rocket Beans TV und anderen. #AdobeStockNacht Livestream Wann: 25. April 2018 von 19 – 22 Uhr Wo: Auf YouTube, dem Adobe Creative Connection Blog oder direkt hier im Artikel Vormerken: Zur Facebook-Veranstaltung   #AdobeStockNacht Livestream: Die Highlights In drei Themenblöcken bietet die #AdobeStockNacht Wissenswertes…

    Mehr
  • Photo of Neues Gesicht bei Adobe Stock: Fotograf und Composer m.mphoto

    Adobe stellt im Creative Connection Blog immer wieder Kreative vor, die wie viele andere das Angebot von Adobe Stock als Material für Composings oder zum Verkauf eigener Bilder nutzen. Dazu zählt auch Marcus Millo, der hauptberuflich als Straßenbauer arbeitet und nebenberuflich viel Zeit der Fotografie und Bildbearbeitung widmet. Marcus bietet selbst Composings bei Adobe Stock an, und für private Arbeiten greift er gelegentlich auf Stock-Bilder zurück.Wie viele andere Fotografen hat Marcus sich alles selbst beigebracht und sein Hobby zur großen Leidenschaft gemacht. Nach der Arbeit fährt er oft noch einmal los oder hält auf der Autobahn an, um den richtigen Zeitpunkt und das beste Licht für seine Bilder zu erwischen. Mit der Zeit entwickelte er auch ein Interesse für Fotomontagen. Dabei ließ…

    Mehr
Back to top button
Close