Software

Weitere Shutterstock-Plug-ins für die Creative Cloud

Weitere Shutterstock-Plug-ins für die Creative Cloud
Weitere Shutterstock-Plug-ins für die Creative Cloud

Im vergangenen Sommer stellte Shutterstock ein kostenloses Plug-in für Adobe Photoshop vor, das es ermöglicht, Bilder direkt in Photoshop zu suchen, zu bearbeiten und zu lizenzieren. Jetzt hat der Stockanbieter weitere Plug-ins für die Creative Cloud veröffentlicht. Damit bekommen auch Adobe Illustrator, InDesign und Premiere Pro eine Schnittstelle zum Angebot von Shutterstock.

 Die Hauptmerkmale der Shutterstock Plug-ins für die Creative Cloud:

  • Optimierter Arbeitsablauf – Zugang zu Shutterstocks Datenbank von Bildern, Vektoren und Videos ohne Anwendungen zu wechseln. 
  • Design-Vorschau – Einfaches Bearbeiten und Teilen von Designs mit Vorschaubildern oder Clips vor der Lizensierung.
  • Content-Kuration – Inspiration aus kuratierten Sammlungen von Bildern, Videoclips oder benutzergenerierten Inhalten, die mit Teams und Kollegen geteilt werden können.
  • Einfache Lizenzierung – Download von Inhalten innerhalb der Anwendung ohne die vorherige Bearbeitungen zu verlieren. 

 

Die neuen Shutterstock-Plug-ins sind kompatibel mit der Creative Clout 2015/2017 und stehen für Mac- und PC-Nutzer in englischer Sprache zur Verfügung. Weitere Informationen und die Downloadlinks finden Sie hier.

Weitere Shutterstock-Plug-ins für die Creative Cloud

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close