RSS

Noiseless ab sofort mit Stapelverarbeitung

noiseless

Macphun hat ein Update für seine Entrauschungs-App Noiseless veröffentlicht. Die Ein-Klick-Lösung für den Mac zum Entfernen von Bildrauschen verfügt jetzt neben einigen anderen Verbesserungen über eine Stapelverarbeitungsfunktion.

Noiseless ist intuitiv bedienbar und bietet Ein-Klick-Presets zur automatischen Rauschreduzierung. Laut Macphun erkennt die Software, ob es sich um Smartphone-, Action Cam- oder DSLR-Fotos handelt und wendet die optimale Rauschreduzierungsmethode automatisch an. Zusätzlich steht ein Einstellungs-Panel für Feinabstimmungen mit Werkzeugen für die Detailerhaltung und die selektive Rauschreduzierung bereit.

Die Software ist in zwei Versionen erhältlich. Die Standard-Version gibt es exklusiv im App Store von Apple, die Pro-Version wird über die Macphun-Webseite vertrieben. Letztere verfügt über zusätzliche Features wie eine proprietäre Technologie zur RAW-Rauschentfernung, multiplen Farbraum-Support, zusätzliche Detail-Kontrollen sowie Plug-in-Funktionalität für Photoshop, Lightroom und Apple Aperture.

Weitere Verbesserungen

Zusätzlich zur neuen Stapelverarbeitungsfunktion erhöht das Update laut Anbieter die Verarbeitungsgeschwindigkeit um 14%. Anwender können mehrere Bilder jetzt gleichzeitig hinzufügen und die bearbeiteten Bilder in gängigen Bildformaten (JPG, TIFF, PNG) speichern sowie Farbräume bestimmen (sRGB, Adobe RGB, ProPhoto RGB). Beim Speichern lassen sich Dateinamen inklusive Präfix, Suffix, Zeitstempel sowie benutzerdefinierter Benennung frei wählen.

Fotografen können zudem die Bildgröße direkt in der App ändern, ohne in andere Anwendungen wechseln zu müssen. Die Presets Wenig, Moderat und Mittel wurden verbessert, um bei minimal verrauschten Porträts und Bildern bessere Ergebnisse zu erzielen. Anwender können die automatische Rauschreduzierung wählen, vorhandene Voreinstellungen nutzen oder eigene Presets kreieren. Feineinstellungen für pixelperfekte Ergebnisse sind jederzeit möglich (und für wiederholbare Ergebnisse auch als eigenes Preset speicherbar).

Besitzer der Standard-Version von Noiseless können das Stapelverarbeitungs-Feature und weitere Verbesserungen für 8 Euro als In-App-Kauf erhalten oder direkt für 30 Euro auf die Pro-Version upgraden. Noiseless Pro-Anwendern wird die Verfügbarkeit des Updates als kostenloser Download automatisch angezeigt. Die Standard-Version kostet derzeit 15 Euro, die Pro-Version schlägt mit 50 Euro zu Buche.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Macphun.

 

Mitdiskutieren