DOCMA Artikel

Update: Die neue DOCMA 69 ist da

Wenn ein neues Heft in der DOCMA-Redaktion das Licht der Welt erblickt, haben wir den Eindruck, das sei unsere bisher beste Ausgabe. Die Ernüchterung folgt in der Regel beim Anblick der Verkaufskurve: Seit wir den Verlag 2010 in die eigenen Hände genommen haben, verkauft sich DOCMA fast durchgehend stabil. Einerseits macht uns das froh, da wir nichts von den erdrutschartigen Auflagen-Einbrüchen der Mitbewerber zu spüren bekommen.

DOCMA69_Cover_1200: Die neue DOCMA 69 ist da
Die neue DOCMA 69 ist da

Andererseits ist das frustrierend. Die Zahl der Photoshop-Anwender da draußen steigt, und wir würden gerne noch mehr Kreative begeistern, schneller und besser mit ihren Werkzeugen zu arbeiten.

Aus diesem Grund haben wir als ersten Schritt einer lang angelegten Renovierung in der neuen DOCMA 69 das Layout von unserem Art-Director Johannes Wilwerding veredeln lassen. Es ist jetzt großzügiger, abwechslungsreicher und die Inhalte sind leichter erfassbar. Ich könnte jetzt noch ganz viel dazu erzählen, aber ich denke, Sie sollten es sich am besten einfach selbst ansehen.

Neben den Verschönerungsmaßnahmen arbeiten wir ständig an neuen Formaten,  suchen neue Themen und neue Autoren für neue Serien, und wir machen das Magazin mit zusätzlichen Services für die Bedürfnisse unserer Leser wertvoller.


Die neue DOCMA 69 ist da: Fokus-Workshop: 5-Stufen-Plan


Fotolia_77772615_Subscription_XL-Kopie: Die neue DOCMA 69 ist da

Herzstück jedes Heftes ist der Fokus-Workshop, bei dem die gründliche Erklärung eines Themas im Mittelpunkt steht. Dieses Mal zeigt Olaf Giermann, wie man mit einem System aus fünf Schritten, Fotos in kurzer Zeit optimiert. Um das nicht abstrakt zu halten, demonstriert er das Vorgehen an verschiedenen Fotogenres – an Landschaftsbildern, Porträts und Architekturfotos.


Die neue DOCMA 69 ist da: Neue Serie: Kino- und TV-Vorspann-Effekte


02_Patrick: Die neue DOCMA 69 ist da

Fans von Fernsehserien und Kinofilmen kennen die Faszination bildgewaltiger Vor- und Nachspänne auf den fotobegeisterten Betrachter. Für unsere neuen Serie zu dem Thema schauen sich unsere Experten diese kleinen Kunstwerke ganz genau an und zeigen Ihnen anschließend, wie man die eindrucksvollsten Einzelbilder daraus in Photoshop nachempfindet.  Den Auftakt bilden die fesselnden Doppelbelichtungen der Serie „True Detective“.


Die neue DOCMA 69 ist da: Neues Format: Dossier


Es gibt Themen, bei denen ist die Umsetzung technisch im Prinzip relativ einfach. Damit aber glaubhafte Ergebnisse herauskommen, muss man etwas über die Hintergründe wissen. Die passenden Photoshop-Schritte leiten sich dann aus dem thematischen Zusammenhang ab. In der DOCMA 69 stellen wir das Thema „Wetplate“-Fotografie vor. Dabei handelt es sich um eine 150 Jahre alte Technik, die besonders eindrucksvolle Porträts ermöglicht. Grundwissen über das analoge Wetplate-Verfahren haben wir in einem Online-Schnellkurs zusammengestellt. Den „modernen“ Teil finden Sie im Heft. Solche Zusatz- und Hintergrundinfos bieten wir in DOCMA schon länger. Damit Sie diese in Zukunft leichter finden, haben wir seit dieser Ausgabe die entsprechenden Artikel zusätzlich mit QR-Codes ausgestattet.


Die neue DOCMA 69 ist da: Große DOCMA-Umfrage 2016


Weil wir auch in Zukunft das beste Photoshop-Magazin für Sie bleiben wollen, ist Ihre aktive Mithilfe gefragt. Wir würden gerne wissen, was für sie wichtig ist, welche Themen Sie in DOCMA lesen wollen und was Ihnen noch verbesserungswürdig erscheint. Aus diesem Grund haben wir eine Umfrage ausgearbeitet, bei der Sie uns mal so richtig die Meinung sagen können. Selbstverständlich gibt es dabei auch etwas zu gewinnen. Auf die Teilnehmer wartet eine Vielzahl von attraktiven Gewinnen. Also zögern Sie nicht lange und machen Sie mit:


UPDATE: Die Umfrage ist jetzt abgeschlossen.


 

Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Loading comments...
Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"