black-week-2018_ankuendigung
DOCMA Artikel

Colorkey: Selektive Entsättigung

Wenn man die Feinheiten der Raw-Entwicklung beherrscht, lassen sich einige spannende Colorkey-Effekte mit einer einfachen Mausbewegung umsetzen. Wie das geht, erklärt DOCMA-Redakteur Olaf Giermann.

Klicken und ziehen Sie mit dem Werkzeug »Selektive Anpassung« im Bereich »Sättigung«
direkt im Bild und passen so die Sättigung der angeklickten Farben an. Die Zielstellung im Bildbeispiel
ist, nur die Zahlen der Berliner Weltzeituhr, etwas Rot im Fernsehturm sowie den gelben
Streifen der Straßenbahn als Farbe zu erhalten. Hierzu wurde der Himmel (»Blautöne«)
und der Boden (»Orange- und Gelbtöne«) stark entsättigt. Leider hat dies auch das Gelb der
Stundenzahlen sowie der Bahn reduziert.

Einen ausführlichen 10-Seiten-Premium-Workshop zu allen Techniken rund um das Thema "Colorkey" finden Sie im DOCMA-Heft Nr 47 (4-2012) ab Seite 19. Mehr Infos zum Heft gibt es hier. Wer keine Lust hat zum Kiosk zu gehen, kann sich diese Ausgabe (und ältere) bequem bei uns im Webshop bestellen.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close