Technik

Neue SDXC-Speicherkarten-Serie von Sony

SDXC-SpeicherkartenSony hat eine neue Serie mit sehr leistungsfähigen SDXC-Speicherkarten angekündigt.

Mit einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 299 Megabyte pro Sekunde sind die mit einer Kapazität von mit 32, 64 und 128 Gigabyte erhältlichen Karten der neuen SF-G-Serie deutlich schneller als die entsprechenden Hochgeschwindigkeitsspeicherkarten der Konkurrenzanbieter. Durch die hohe Schreibgeschwindigkeit reduziert sich die Buffer-Zeit auf ein Minimum. Dies zahlt sich besonders bei Serienbildaufnahmen von hochauflösenden Fotos mit Kameras, die UHS-II unterstützen, sowie beim Filmen mit 4K-Auflösung aus. Auch die Lesegeschwindigkeit von 300 Megabyte pro Sekunde ist rekordverdächtig. Voraussetzung dafür ist ein geeignetes USB3.0-Lesegerät.

Die neuen SD-Karten sind wasserdicht und verfügen über einen Anti-Statik-Schutz. Wenn unterwegs Daten verloren gehen, können unter Umständen mit der im Kaufpreis enthaltenen Datenrettungs-Software Bilder und Videos im RAW- oder 4K-XAVC-S-Format wiederhergestellt werden.

Zu den SD-Karten der SF-G Serie gehört das ebenfalls neue Speicherkarten-Lesegerät MRW-S1. Es verfügt über einen Superspeed-USB-Port (USB3.1 Gen.1 – Standard A) und ermöglicht zudem das kabellose Übertragen von Bildern und Videos auf den Rechner.

Das Lesegerät wird ab April 2017 im Handel verfügbar sein. Die Speicherkarten gibt es ab März 2017 zu kaufen. Preise nannte Sony noch nicht.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar

  1. Die SanDisk-Karten bieten schon eine Weile Geschwindigkeiten von r300/w260 MB pro Sekunde. Das die SONY-Karten da »deutlich schneller« seien, halte ich für etwas übertrieben. Lexar dürfte mit seinen 300er-Karten ähnlich schnell sein. Natürlich sind all diese Zahlen eher relativ und werden in der Realitätä vermutlich nie dauerhaft erreicht. Aber das gilt für SONY-Karten sicherlich ebenso.

Schreibe einen Kommentar

Close