black-week-2018_ankuendigung
Technik

Professionelle Filterserie von Hama

Mit der Professional-Serie baut Hama sein Filterangebot für Profis und anspruchsvolle Hobbyfotografen aus.

Das neue Sortiment umfasst nach Angaben von Hama HTMC-vergütete L-Protect-Filter zum dauerhaften Verbleib auf der Kamera, UV 390-Protect-Filter mit C14-Vergütungsschichten und achtfach vergütete Pol-Cir-Filter. Alle drei Varianten sind in bis zu neun verschiedenen Größen erhältlich und passen somit auf alle gängigen Objektive. Die Filter werden aus „CrownLensGlass“ gefertigt. Ihre Mehrfachvergütung reduziert Reflexionen auf ein Minimum und sorgt laut Hama für eine hohe Farbintensität und starke Kontraste bei Fotos.
Oft verursachen Standard-Fassungen durch Abschattung dunkle Bildecken. Um das zu vermeiden und um eine optimale Nutzung mit Weitwinkel-Objektiven und –zooms zu garantieren, wurde eine spezielle, schmale Wide-Fassung entwickelt. Zusätzlich ist das  Frontgewinde überbaut (größer als das eigentliche Filtergewinde) und ermöglicht so das Einschrauben eines weiteren Filters, einer Gegenlichtblende oder das Aufsetzen eines Objektivdeckels.
Hama gewährt 30 Jahre Garantie auf die Filter. Die Preise reichen von 27 Euro für den kleinsten L-Protect-Filter bis zu 195 Euro für den 86mm-Pol-circ-Filter.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hama.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close