Nikon Z

Altglas

Non-Ai-Objektive am Nikon FTZ-Adapter

Im Universum der Nikon-Abkürzungen finden sich die Kürzel Ai und AiS. In Typ-Bezeichnungen am Objektiv erscheinen sie nicht. Der in eBay-Angeboten gelegentlich genannte Terminus Non-Ai-Objektive ebensowenig. Die Buchstaben kennzeichnen technische Veränderungen an Objektiven und sind wichtig für die Kompatibilität zu Spiegelreflexkameras. Die Unterscheidung der Objektive über verschiedene Merkmale ist einfach und eindeutig. Am Nikon FTZ-Adapter spielen sie eine kleine und bei der Adaption an andere spiegellose Digitalkameras gar keine Rolle. Ein Non-Ai-Objektiv (links) ist erkennbar an der rundum glatten Bajonettauflage. Ai und AiS-Nikkore (rechts) haben am Rand deutlich sichtbare Aussparungen und Zapfen. Am FTZ-Adapter funktionieren beide Varianten. Diskussionen Am Nikon FTZ-Adapter eröffnen sich neue Möglichkeiten – wenngleich nur inoffiziell und auf eigenes Risiko. Nahezu alle Non-Ai-Objektive lassen sich anschließen und…

Mehr
Altglas

Nikon ViewNX-i als Bildbetrachter

Für die erste Sichtung manuell fokussierter Aufnahmen ist ein schneller Bildbetrachter nützlich. Nikon-Fotografen profitieren besonders vom kostenlosen ViewNX-i. Mit Nikon Z-Kameras und hinterlegten Daten für Objektive ohne CPU, sprich adaptiertes Altglas, zeigt die Software auch den gewählten Fokuspunkt an, was die Schärfekontrolle erleichtert. Für Nikon Z-Kameras zeigt ViewNX-i auch mit Fremdobjektiven ohne elektrische Kontakte den gewählten Fokuspunkt an. Fremde JPEG-Dateien Abgesehen von diesem speziellen Feature lässt sich Nikon ViewNX-i auch für fremde JPEG-Dateien aus anderen Kameras nutzen. Mit der aktuellen Version sind Vergleiche von zwei Bildern nebeneinander möglich. Ein Tastendruck erlaubt die Kontrolle von Lichtern (Taste H für Highlights) und Tiefen (Taste S für Shadows). Des Weiteren können Sterne und Farblabel vergeben sowie IPTC-Daten eingetragen werden. Zusätzliche Software lässt sich…

Mehr
Technik

NIKKOR Z 70–200 mm 1:2,8 VR S – lichtstarkes Telezoom für spiegellose Z-Kameras

Nikon stellt mit dem NIKKOR Z 70–200 mm 1:2,8 VR S das zweite der so genannten „Trinity“-Objektive mit durchgehender Lichtstärke 1:2,8 für spiegellose Z-Kameras vor. Das Objektiv eignet sich für die Sportfotografie ebenso wie für Veranstaltungs- und Reportagefotografie sowie professionelle Videoaufnahmen. Nikon verspricht eine hohe Schärfe über den gesamten Bildausschnitt – selbst bei Offenblende. Focus Breathing bei Videoaufnahmen soll nicht vorkommen. Im aufwendig konstruierten optischen System des NIKKOR Z 70–200 mm 1:2,8 VR S sind 21 Linsen in 18 Gruppen verbaut, darunter 6 ED-Glas-Linsen, zwei asphärische Linsen sowie eine Fluoritlinse und eine SR-Glas-Linse. Die Kombination aus dem neuen SR-Glas von Nikon und dem ED-Glas soll Farbfehler reduzieren und entscheidend zu Bildern mit besonderer Schärfe und hohem Kontrast beitragen – unter anderem durch die starke Reduzierung von…

Mehr
Technik

Makro- und Superweitwinkel-Objektiv von Laowa jetzt auch für Canon RF und Nikon Z

Der chinesische Hersteller Venus Optics hat angekündigt, dass ab Mitte dieses Monats zwei weitere Objektive der Marke Laowa auch mit Canon RF- und Nikon Z-Anschluss erhältlich sein werden. Es handelt sich um das Weitwinkel-Objektiv LAOWA 12mm f/2,8 Zero-D und das Makro-Objektiv LAOWA 25mm f/2,8 Ultra Macro 2,5-5x. Der Preis für das 12-Millimeter-Objektiv liegt bei rund 1200 Euro, das 5-fach-Makro-Objektiv kostet rund 500 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Venus Optics.

Mehr
Altglas

Exif-Daten für manuelle Objektive ergänzen

Wer mit manuellen Objektiven fotografiert, muss meistens auf Exif-Daten für Brennweite, Blende und Objektivnamen verzichten. Mit vielen verschiedenen Linsen kann das unübersichtlich werden. Einige Kameras erlauben das Hinterlegen von Brennweiten (Fuji, Nikon) und Blendenwerten (Nikon) für manuelle Objektive. Das erleichtert später die Übersicht bei der Bildauswahl. Wer vor der Aufnahme daran denkt, die richtige Einstellung auszuwählen, ist einen entscheidenden Schritt weiter. Hinterlegte Werte werden bei der Aufnahme in die Exif-Daten geschrieben. Sie sind in Bildbetrachtern und in Lightroom sichtbar. Auch beim Upload auf Fotoportale wie Flickr und Co werden die Exif-Daten übernommen. Das erspart zusätzliche Eingaben und vereinfacht für andere User die Suche nach bestimmten Objektiven. Fujifilm Nikon DSLR In verschiedenen Nikon-Spiegelreflexkameras lassen sich Brennweite und maximale Blendenöffnung für zehn…

Mehr
Technik

Nikkor Z 58 1:0,95 S Noct – lichtstarkes High-End-Objektiv für Nikon Z-Kameras

Anfang November 2019 bringt Nikon ein aufwendig konstruiertes, äußerst lichtstarkes 58-Milllimeter-Objektiv für seine spiegellosen Vollformat-Kameras auf den Markt. Das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct ist ein reines Manuell-Fokus-Objektiv, das speziell für die Available-Light-Fotografie entwickelt wurde. Laut Nikon bietet es eine überrragende Schärfe, eine hohe Auflösung – selbst bei Offenblende – sowie ein besonders attraktives Bokeh. Der Preis für die besonderen Qualitäten liegt bei 9000 Euro. Im optischen System des NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct sind 17 Linsen in 10 Gruppen verbaut, die vier ED-Glas Elemente und insgesamt drei asphärisch geschliffene Linsen enthalten. Durch die aufwendige Konstruktion soll eine Korrektur der Abbildungsfehler erzielt werden, die laut Nikon „beeindruckend nah an der Quadratur des Kreises“ liegt. Nikon verspricht zudem ein…

Mehr
Technik

Objektiv-Adapter für Nikon Z und Canon EOS R

Kurz vor der Photokina haben Nikon und Canon jeweils ein neues spiegelloses Kamerasystem vorgestellt. Interessant für wechselwillige Fotografen ist unter anderem die Frage der Kompatibilität mit vorhandenen Objektiven. Nikon und Canon stellen für den Anschluss eigener Objektive mit abweichendem Bajonett entsprechende Objektiv-Adapter zur Verfügung, mit denen sich alle Funktionen ohne Einschränkung nutzen lassen. Wer Objektive anderer Hersteller nutzen will, findet bereits jetzt beim Zubehöranbieter Novoflex eine Auswahl von passenden, rein mechanischen Adaptern für Nikon Z und Canon EOS R. Die Objektiv-Adapter bieten einen präzisen Ausgleich der Auflagemaß­-Differenz und ermöglichen eine Fokussierung auf unendlich. Zudem sind die Versionen für Minolta AF/Sony Alpha und Pentax K mit einer integrierten Blendensteuerung ausgestattet, die es ermöglicht, auch Objektive ohne eigenen Blendenring manuell abzublenden. Die Preise…

Mehr
Back to top button
Close