EOS

Technik

Canon präsentiert die EOS-1D X Mark III

Canon stellt mit der EOS-1D X Mark III das neue Spitzenmodell seiner Spiegelreflexkameras vor. In der gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verbesserten Profi-Kleinbildkamera steckt unter anderem Technik aus Canons spiegellosen Kameras und aus den Cinema EOS-Modellen. Sie zeichnet sich durch eine hohe Serienbildrate von 16 Bildern pro Sekunde mit optischem Sucher beziehungsweise bis zu 20 Bildern pro Sekunde im Live View-Modus (mit AF/AE Nachverfolgung), einen neu entwickelten Sensor mit einer maximalen Empfindlichkeit von ISO 819.200, einen leistungsfähigen Autofokus, einen DIGIC X Prozessor, professionelle Videofunktionen sowie Bluetooth- und WLAN- und GPS-Funktionalität aus. Der neu entwickelte 20,1-Megapixel-Sensor der EOS-1D X Mark III ermöglicht im Vergleich zur aktuellen Sensorgeneration eine schnellere Auslesung der Bilddaten und verfügt über einen innovativen Tiefpassfilter (High Detail Low-Pass Filter),…

Mehr
Technik

Neue EOS 5D mit 50-Megapixel-Sensor

Die japanische Internetseite digicame-info.com will erfahren haben, dass die offizielle Ankündigung einer neuen Vollformat-Kamera von Canon möglicherweise noch in dieser Woche erfolgt. Ein erstes Foto und technische Details kursieren bereits im Netz, unter anderem zu finden auf der recht zuverlässigen Gerüchteseite photorumors.com. Dort ist zu lesen, dass die neue EOS 5Ds mit einem 50,6-MP-CMOS-Sensor, einem DIGIC6-Dual-Prozessor und einem 61-Punkt-Autofokus ausgestattet ist. Serienaufnahmen soll die Kamera mit 5 Bildern/sec. bewältigen. Ein Schwestermodell ohne Tiefpassfilter und ein neues EF 11-24mm f/4L USM-Objektiv seien ebenfalls geplant, heißt es. Mehr dazu lesen Sie hier.

Mehr
Szene

360-Grad-Fotografie

Aus guten Gründen erfreut sich die 360-Grad-Fotografie wieder steigender Beliebtheit. Besonders faszinierend werden Rundumaufnahmen, wenn sich die Motive dabei bewegen.

Mehr
Software

Rundum-Aufnahmen aus der Hand

Die App „360 Panorama“ ermöglicht das einfache Erstellen von Rundum-Panoramaaufnahmen mit iPhone, iPod Touch und iPad.

Mehr
Technik

„Gadget-Auge“ macht 360-Grad-Aufnahmen

Der »360-Imager« macht 360-Grad-Aufnahmen und überträgt die Bilder per WiFi und USB.

Mehr
Back to top button
Close