CGI

Blog

Influencer 2.0

Authentisch sein. Das ist vielleicht die meist gebrauchte Phrase unter Influencern. Dabei ist vieles oft nur gestellt. Also Schein und nicht Sein. Denn wer schläft denn wirklich im Schlafsack auf einer Steilklippe direkt neben dem Abgrund? Und die wenigsten Aktivitäten führt man so leichtbekleidet aus, wie es die Influencerwelt vorgaukelt. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang die Facebookseite „Perlen des Influencer-Marketing“, auf der Sie die skurrilsten und oft unfreiwillig komischen Auswüchse des Influencertums finden. Empfehlenswerte Facebook-Seite: Perlen des Influencer-Marrketings Aber immerhin sind die Menschen und die mehr oder weniger subtil beworbenen Produkte echt. Oder? Influencer 2.0 Menschen und Produkte echt? Nein – tatsächlich sind wir schon einen Schritt weiter. So wie in der Autowerbung oder im IKEA-Katalog bereits alle Filme beziehungsweise…

Mehr
Blog

Digitale Wiedergeburt

35 Jahre ist es her, seit „Blade Runner“ in die Kinos kam. Die gerade angelaufende Fortsetzung „Blade Runner 2049“ wurde von Liebhabern des ersten Films – wie etwa Doc Baumann – mit Spannung erwartet. Detective Deckart/Harrison Ford durfte in der Zwischenzeit angemessen altern. Doch die Replikantin Rachael/Sean Young musste als Neuerschaffung nach alten Blaupausen durch eine digitale Wiedergeburt dargestellt werden. Wie überzeugend ist die CGI-Wiederauferstehung gelungen? Keine Angst, vom Inhalt des Films werde ich hier nichts verraten. Ich will Ihnen ja nicht die Spannung verderben. Nur so viel sei vorweggenommen: Es gibt wieder einen Blade Runner, einen Replikanten-Jäger also, und irgendwann nimmt der Kontakt zu seinem pensionierten Kollegen Deckard auf, der wie 1982 von Harrison Ford gespielt wird. Im Laufe…

Mehr
Blog

3D-Modelle: Das bessere Stockmaterial?

3D-Modelle? Unsere Leserschaft ist gespalten: Die einen wünschen sich mehr Themen rund um die kreative Bild-Erschaffung mit 3D-Software, andere schreiben uns schon eine Beschwerdemail, wenn auch nur zwei Seiten zum Thema 3D im Heft sind. Letzteres finde ich sehr schade, denn 3D erweitert die kreativen Spielmöglichkeiten ungemein. 3D-Modelle: Selbst erzeugen? Zugegeben, 3D-Programme sind nochmal ein ganz anderes und deutlich komplexeres Kaliber als Photoshop. Denn wo Sie in Photoshop in der Bildbearbeitung nur „Pixel schubsen“, die man im Prinzip nur in Helligkeit und Farbe ändern kann, prasseln beim Erlernen von 3D-Programmen viele fremdartige Begriffe auf den unbedarften Bilderbastler ein, die auch noch alle miteinander zusammenhängen. Polygone, Meshes, UVs, Unwrapping, Texturen, Replicators, Constraints, Dynamics und und und … um mal nur ein…

Mehr
Technik

Zubehör für weiches Blitzlicht

Gary Fong erweitert das Zubehörangebot um einen neutralen Blitzdiffusor und eine dazu passende gefärbte Streuscheibe für warmes Licht.

Mehr
Back to top button
Close