Blitz

Technik

Profoto C1 – Studiolicht für Smartphones

Der vor allem für seine professionellen Studioblitze bekannte Hersteller Profoto stellt mit dem Profoto C1 und C1 Plus seine ersten Blitzgeräte für iPhones (ab iPhone 7 und iOS 11) vor. Sie sollen für eine weiche, natürliche Ausleuchtung und dank der runden Bauform für einen sanften Lichtabfall sorgen. Beide Geräte können auch als Dauerlicht eingesetzt werden. Die mit einem fest verbauten Lithium-Polymer-Akku ausgestatteten Blitze lassen sich mit der Profoto Camera-App für iOS steuern. Im Automatikmodus berechnet diese automatisch die erforderliche Belichtung und Blitzleistung aufgrund der Umgebungsbedingungen. Mit einer Wischbewegung können Fotografen zwischen verschiedenen Belichtungs-Presets wechseln. Im manuellen Modus lassen sich die Leistung, die Belichtung und die Farbtemperatur frei wählen. Die Aufnahme kann direkt am Blitz oder am iOS-Gerät ausgelöst werden.  Der…

Mehr
Technik

Nissin i600 Aufsteckblitz

Nissin stellt mit dem i600 einen kompakten Blitz für Kameras von Nikon, Canon, Sony und Fujifilm sowie Micro-Four-Thirds-Kameras vor. Mit der Leitzahl 60 bei ISO 100 und 200-Millimeter-Reflektoreinstellung ist er im Vergleich zu seiner Größe sehr leistungsstark. Der i600 unterstützt Higspeed-Sync bis zu einer Verschlusszeit von 1/8.000 Sekunde und lässt sich kabellos via Funk steuern. Der Leuchtwinkel des Blitzgerätes kann wahlweise automatisch oder manuell im Bereich von 24 bis 200 Millimetern dem Bildwinkel des verwendeten Objektivs angepasst werden. Mit dem integrierten Diffusor lässt sich der Leuchtwinkel auf 16 Millimeter erweitern. Der Blitzkopf ist horizontal um 180° und vertikal um 90° schwenkbar. An der Rückseite des Blitzes befinden sich zwei Einstellrädchen für die Auswahl der Betriebsmodi und die Belichtungskorrektur. Der Automatikmodus…

Mehr
Blog

Doc Baumann sichtet Unbekanntes Flugobjekt

  Regelmäßige Leser/innen dieser Seite werden sich vielleicht erinnern, dass Doc Baumann kürzlich nach Rhodos gereist war. Auf dem nächtlichen Rückflug erblickte er beim Blick aus dem Flugzeugfenster sekundenlang ein … ja, was wohl? Ein unbekanntes Flugobjekt! Anlass meiner Reise nach Rhodos waren die Johanniter-Ritter, deren Spuren ich auf dieser griechischen Insel vor der türkischen Küste gesucht habe. Für mein Roman-Projekt, für das ich inzwischen seit 27 Jahren recherchiere, ist dieser Ritterorden von besonderem Interesse. Vor allem die letzten Monate, die er hier 1522 verbrachte, sind mir wichtig – kurz bevor er vom türkischen Sultan vertrieben wurde, und die Zeit danach, bevor er sich ein paar Jahre später auf Malta ansiedeln durfte. Diese Insel hatte ihnen Kaiser Karl V. angeboten;…

Mehr
Technik

20 Jahre Porty

Mit einem Gewinnspiel und einem Jubiläumsset feiert Hensel den Geburtstag des ersten professionellen Akku-Blitzgenerators. 1995 stellte Hensel mit dem „Porty A“den ersten professionellen Akku-Blitzgenerator vor. Er wurde schnell zum Synonym für eine ganze Geräteklasse und diente vielen anderen Herstellern als Inspiration. Wenige Jahre später folgte als Weiterentwicklung der Porty B mit größerem Regelbereich und Akku-Schnellwechselschublade, 1998 dann der Porty Premium mit leistungsstärkerem Akku und wahlweise asymmetrischer Leistungseinstellung sowie Funksynchronisation und 2008 der erste Porty mit einem leichten und doch leistungsfähigen Lithium-Akku. Porty-Generatoren haben es inzwischen auf den Mount Everest geschafft, wurden unter Kampfjets geschraubt und im Amazonasgebiet für Dokumentationen eingesetzt. Der aktuelle, 2010 vorgestellte Porty L 1200 bietet noch mehr als seine Vorgänger: Wesentlich schnellere Blitzfolgezeiten, vielfach schnellere Leuchtzeiten, eine deutlich…

Mehr
Technik

Leichter Systemblitz

Profoto hat einen neues kompaktes und leichtes Blitzsystem vorgestellt, das bei geringerer Leistung über die gleichen Vorzüge wie das B1-System verfügt. Er ist schnell genug, um mit der Kamera Schritt zu halten und hat ungefähr fünfmal so viel Leistung wie ein normaler Aufsteckblitz. Wie der größere Bruder bietet der B2-Blitz TTL-Kompatibilität für Canon- und Nikon-Kameras und die Möglichkeit zur Kurzzeitsynchronisation (HSS). Das System besteht aus einem Akku-Generator (Basisgerät) und einem Akku, einem Akku-Ladegerät, den B2-Blitzköpfen und verschiedenen, optional erhältlichen Lichtformern. Der B2-Blitzkopf kann an einem Lampenstativ, einem Einbeinstativ oder mittels einer Blitzschiene (Bracket) direkt an der Kamera befestigt werden. Laut Profoto ist der B2 der weltweit erste Off-Camera Blitz, mit dem der Fotograf sowohl von der Kamera aus als auch…

Mehr
DOCMA Artikel

Blitzschnell: Blitztechnik

Erst wird es gleißend hell, dann ist es auch schon wieder vorbei. Was genau beim Aufleuchten des Blitzlichts passiert, können wir nicht sehen, aber für den fotografischen Effekt ist es entscheidend, wie und wie schnell der Blitz abbrennt. Michael J. Hußmann verrät, was die Datenblätter mancher Blitzhersteller verschweigen und worin sich Studioblitzanlagen von Blitzgeräten unterscheiden. Für den Fotografen, der schnelle Bewegungen mit Blitzlicht einfrieren will, ist es entscheidend, dass sich die Blitzdauer auf einen möglichst kurzen Wert einstellen lässt. In den technischen Daten von Studioblitzanlagen ist diese sogenannten Abbrennzeit als t-Wert angegeben, und manchmal stehen hier zwei verschiedene Zeiten mit den Indices t 0,5 und t 0,1. Offenbar ist die Blitzdauer nicht eindeutig bestimmt. Ein ähnliches Phänomen kennen Sie aus dem Audiobereich:…

Mehr
Tipps

10 Tipps fürs Aufhellblitzen

Im Herbst und Winter, wenn die Sonne tief steht, lassen sich zauberhafte Porträts fotografieren. Aber wer die Lichtstimmung einfangen möchte, muss auch sein Hauptmotiv vor dem Hintergrund ins rechte Licht setzen. Voraussetzung dafür ist ein Blitz und noch besser ist es, wenn die Kamera zumindest die Möglichkeit bietet, einige Einstellungen am Blitz per Hand vornehmen zu können. Es empfiehlt sich deshalb, entweder ein Systemblitzgerät oder gar einen Blitz aus dem Fotostudio einzusetzen. Nachfolgend einige Tipps, die das Aufhellblitzen einfacher machen. Machen Sie sich zuerst einmal grundsätzlich Gedanken über das Licht. Wie hell soll was werden, was ist das Hauptmotiv und wie hell oder dunkel soll es im Vergleich zum Hintergrund werden? Und wie hell oder dunkel soll es ums Hauptmotiv…

Mehr
Technik

Mobile Stromquelle für Blitzgeräte

Das Nissin Power Pack PS 8 versorgt Blitzgeräte in Verbindung mit Canon-, Nikon- und Sony-DSLRs mit Strom für den Dauereinsatz.

Mehr
Technik

Ringblitz für Makrofotografie

Der Nissin MF18 Makro-Blitz wartet mit professionellen Features auf und lässt sich mit Objektiven von bis zu 82 mm Durchmesser einsetzen.

Mehr
Technik

Nissin-Biltz für Canon & Nikon

Nissin hat das Top-Modell seiner Blitzgeräte-Serie gründlich überarbeitet und unter der neuen Bezeichnung „Di866 Mark II“ in den Handel gebracht.

Mehr
Back to top button
Close