Software

Sicherheitsupdate für Photoshop CS5

Adobe schließt mit einem Update eine Sicherheitslücke, die beim Öffnen von infizierten GIF-Dateien zu Programmabstürzen führt.

Wer mit Photoshop CS5 unter Windows oder Mac OS X Bilder im GIF-Format öffnet, könnte eine böse Überraschung erleben. Sollte es sich zufällig um eine infizierte Datei handeln, wird Photoshop sofort beendet. Um diese Anfälligkeit zu beseitigen, stellt Adobe ein aktualisiertes „Standard-Multiplugin“ bereit, das von Anwendern ausgetauscht werden muss.
Um das Update durchzuführen, laden Sie es von den Adobe-Internetseiten herunter. Anschließend entpacken Sie das Archiv und legen die darin enthaltene Datei „Standard Multiplugin-plugin“ in den Ordner „Programme>Adobe Photoshop CS5>Plug-ins>Filters“. Dabei ist das vorhandene Plug-in zu ersetzen.

Downloadlinks: Windows 32 Bit | Windows 64 Bit | Macintosh

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close