RSS

Poser 10 und Poser Pro 2014 auf Deutsch

Smith Micro und Globell stellen eine neue, deutschsprachige Version der 3D-Animationssoftware Poser mit neuen Funktionen und zusätzlichen 3D-Charakteren vor.

Mit der Mac-OS- und Windows-kompatiblen 3D-Animationssoftware Poser 10 und Poser Pro 2014 können Künstler, Illustratoren, Animatoren und Grafiker vollständige 3D-Szenarien, Animationen und Filme mit digitalen Menschen, Tieren und Requisiten erstellen. Neben einer eigenen Kollektion und einer umfangreichen Bibliothek von vorgefertigten Inhalten und Charakteren bieten beide Programmversionen neue Funktionen wie „Subdivision Surfaces“ für schnelleres Arbeiten mit feinerer Aufteilung von Flächen, „Bullet Physics“ für die Echtzeit-Simulation von Bewegungen und den Modus „Live Simulation“ für eine Vorschau von dynamischen Bewegungen in Echtzeit. Zu den Neuerungen gehören auch sieben zusätzliche, sofort einsetzbare 3D-Charaktere für Animation und Darstellung in 3D-Projekten.
Die Integration der OpenSubdiv-Libary von Pixar in der neuen Programmversion ermöglicht feinere Flächen der Polygone des Oberflächennetzes als bisher. Dadurch sollen realistischere Ergebnisse bei Animationen von ausgewählten Körperteilen oder ganzen Figuren erzielt werden.
Mithilfe des neuen Werkzeugs „Bullet Physics“ entstehen natürlichere und realistische Bewegungen bei der erstellung von Animationen.
Anwender von Poser können jetzt auch jeder Requisite und Figur Wackel- oder Sprungbewegungen beibringen. Mit der Live-Simulation „Interactive Raytrace“ lassen sich erstellte Sequenzen in einer Echtzeit-Vorschau betrachten.
Mit dem Comicbuch-Vorschaumodus lassen sich beim Erstellen von Comics in Schwarz-Weiß oder in Farbe Linien besser steuern und Konturen mit durchgehender Schattierung versehen, auch wenn in einen anderen Blickwinkel geschwenkt oder aus einem anderen Blickwinkel animiert wird.
Einmal erstellte Kleidungsstücke oder Requisiten können jetzt interaktiv für jede beliebige Poser-Figur angepasst werden. Hierfür stehen mit „Weiten“, „Verengen“, „Glätten“ und „Weich Anpassen“ oder „Versteifen“ fünf Methoden zur Verfügung. Ausgehend von den einmal angelegten Anpassungen können dann mit einem einfachen Klick weitere Kleidungsstücke an die Figur über „Morph-Transfer“ angepasst werden.
Besonders Einsteigern soll durch eine Vielzahl von Video- Tutorials sowie die Möglichkeit, das Support-Team direkt zu kontaktieren, bei der Einarbeitung geholfen werden.
Preis und Vefügbarkeit
Poser 10 Deutsch ist für 150 Euro und Poser 2014 für 350 Euro inklusive Mehrwertsteuer ab sofort erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf der deutschen Webseite von Smith Micro.

Related Posts

Mitdiskutieren