RSS

Mehr Raw-Unterstützung für Photoshop

Adobe hat die Release Candidates für Camera Raw 8.5 und DNG Converter 8.5 mit zusätzlicher Kamera-Unterstützung, weiteren Objektivprofilen und neuen Funktionen in Verbindung mit Photoshop CC veröffentlicht.

Adobe hat in den Adobes Labs die Release Candidates von Camera Raw 8.5 für Photoshop CS6 und CC sowie den DNG Converter 8.5 mit Unterstützung weiterer Kameramodelle, neuen Objektivprofilen und fehlerkorrekturen bereitgestellt. Anwender von Photoshop CC kommen zudem in den Genuss neuer Funktionen.
Die Release Canditates sind Vorabversionen, die zwar von Adobe bereits getestet wurden, aber noch Fehler enthalten können.
Unterstützt werden jetzt auch folgende Kameras: Canon PowerShot G1 X Mark II, Fuji FinePix S1, Nikon 1 J4, Nikon 1 V3, Olympus OM-D E-M10 und Panasonic LUMIX DMC-GH4 (vorläufig).
Hinzu kommen 10 Korrekturprofile für Objektive von Fujifilm, Nikon, Sigma, Sony und Tamron.
Darüber hinaus wurden die Werkzeuge Verlaufs- und Radialfilter verbessert. Entsprechende Masken können jetzt mit einem Pinselwerkzeug bearbeitet werden, wobei sich Größe, weiche Kante und Fluss per Schieberegler einstellen lassen. Wahlweise lässt sich additiv oder subtraktiv malen. Dabei kann man die Maske als farbige Überlagerung einblenden, um zu sehen, in welchen Bereichen sie wie stark wirkt. Auch bei der Vorschau gibt es eine neue Option. Mit einem Klick in das entsprechende Symbol oder »Cmd-Alt-P« werden in der Vorschau nicht die in allen Einstellungspanels vorgenommenen Einstellungen ausgeblendet, sondern lediglich die in dem aktuell sichtbaren Panel durchgeführten Korrekturen.
Die veröffentlichten Software-Versionen werden unter Mac OS 10.6.x (Snow Leopard), Windows XP und Windows Vista nicht mehr unterstützt. Alle Release Candidates sind nur bis zum 31.7.14 lauffähig.

Links: Download CR + DNG Con. (CS6) | Download CR (CC) | Weitere Informationen

Related Posts

Mitdiskutieren