RSS

Perspective Tools v2

Kennen Sie das Panel Perspective Tools? Wie wichtig bei Fotomontagen die Perspektive ist, können Sie in jedem Heft in Doc Baumanns Bildkritik nachlesen. Im großen Premiumworkshop „Perspektive im Griff“ in DOCMA 61 hatte ich die wichtigsten Grundlagen rund um die Perspektive für Sie zusammengestellt. Dort empfahl ich Ihnen auch zum Anlegen von perspektivischen Hilfslinien und zum Ermitteln des Horizonts (falls dieser nicht im Bild zu sehen ist) das Panel „Perspective Tools“, das es längere Zeit nicht mehr gab.

Perspective Tools v2


Perspective Tools: Update v2


Als Nutzer der ersten, noch kostenlosen Version bin ich jetzt erst darüber gestolpert, dass es inzwischen Version 2 gibt. Diese Version bietet nicht nur die gleichen Möglichkeiten wie Version 1, sondern erlaubt auch automatische Transformationen, die mit diesem Panel deutlich einfacher von der Hand gehen, als wenn Sie den »Fluchtpunkt«-Filter dafür nutzen würden.

Auf dieser Seite sehen Sie die Funktionen des Tools in Form animierter GIFs.

Hier finden Sie ein Video, dass die perspektivische Verzerrung von Objekten über das Panel zeigt.


Perspective Tools: Kompatibilität und Preis


Version 2 der Perspective Tools ist nicht mehr kostenlos, sondern auf dieser Gumroad-Seite für einen fairen Preis von 13 € erhältlich. Das Panel ist mit Photoshop CS6 und mit allen Photoshop CC-Versionen kompatibel. Achtung: Panel und Dokumentation sind ausschließlich auf Englisch erhältlich.


Perspective Tools: Olafs Fazit


Wenn Sie kontrollieren, ob alle Objekte in einer Fotomontage perspektivisch korrekt eingepasst sind, senken Sie für Ihre Bilder das Risiko, in Doc Baumanns Bildkritik aufzutauchen. Die Perspective Tools helfen dabei, wie auch beim korrekten Transformieren einzelner Versatzstücke. Empfehlenswert!

Beste Grüße,

Olaf

Olaf Giermann

Related Posts

Mitdiskutieren