BlogDOCMA-Award 17

Norderney

Beim DOCMA-Award erzielte Thorsten Wiegand mit seiner Bildmontage „Norderney“ den zweiten Platz in der Kategorie Profis.

Kategorie Profis, 2. Platz | „Norderney“ von Thorsten Wiegand
Art: Digitale Bildmontage

Hier wurde das Ausgangsbild, ein Strandfoto, weichgezeichnet und dadurch auf seine Farben reduziert. Anschließend montierte Thorsten Wiegand ein nicht weichgezeichnetes Wolkenbild als Kontrapunkt ein. 

Über die Entstehung seiner Montage schreibt Thorsten Wiegand:
„Zuerst habe ich die Wolke aus dem Originalbild entfernt und danach die störenden Elemente und Unsauberkeiten retuschiert. Im nächsten Schritt dann das Bild mit einigen Filtern weichgezeichnet, wobei mein Hauptaugenmerk auf einer Art Bewegungsunschärfe lag. Das Bild sollte auf die Farben reduziert werden ohne es gleichzeitig „formlos“ zu machen. Danach habe ich im Himmel eine Wolke eingefügt, die im Unterschied zum Strand nicht weichgezeichnet wurde und dem Bild den letzten Schliff gibt. Fu?r das fertige Bild habe ich dann ein extremes Hochformat (1:2) gewählt und durch den Anschnitt der Wolke Spannung aufgebaut.
Besonders spannend finde ich den Unterschied zwischen der Bewegung im Bild und der Starre der Wolke, sie scheint das Bild zu bremsen, die Zeit anzuhalten.“

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close