RSS

Clever exportieren: Bilder für das Internet ausgeben

In der aktuellen DOCMA, Heft 79, zeige ich Ihnen ab Seite 64, wie Sie Ihre Bilder optimal für das Internet vorbereiten und über »Speichern für Web« mit den korrekten Einstellungen speichern.

Bilder für das Internet exportieren

Zwar können Sie die notwendigen Schritte als Aktionen aufzeichnen, falls Sie jedoch häufig Bilder in unterschiedliche Formate für den Druck, für verschiedene Social-Media-Plattformen oder den Blog bringen müssen, wird es in der Aktionenpalette doch schnell recht unübersichtlich.


Clever exportieren: Export Master CC-Panel


Aufgeräumt und ablenkungsfrei: Das viel Zeit sparende Panel Exportmaster CC

Abhilfe verspricht das für Photoshop CC und höher verfügbare Panel Export Master CC von Taptapideas. Die detaillierten Vorlagen für die verschiedenenen Plattformen und Ausgabezwecke sind schnell und komfortabel eingerichtet. Anschließend bestimmen Sie per Mausklick, ob die Formate für den Kunden, das Internet oder Social Media ausgegeben werden sollen, nur einzelne davon oder eben alle zusammen auf einmal. Ein weitere Mausklick startet den Export und speichert die Dateien an die vorgegebenen Speicherorte.

Das Einrichten verschiedener Vorlagen ist in den Voreinstellungen des Panels schnell erledigt.

Sollten Sie bloggen und auf Social Media-Plattformen aktiv sein oder falls Sie immer wieder dieselben Bildformate für Ihre Kunden benötigen, ist das Panel Export Master CC eigentlich fast schon Pflicht, weil Sie damit richtig Zeit sparen. Mein Fazit: Sehr empfehlenswert!

Für Sie – unsere Leser – habe ich mit Taptapideas einen Preisnachlass herausgehandelt. Mit dem Gutscheincode „docma“ erhalten Sie bis zum 23. Oktober 2017 20 % Nachlass auf den Kauf (Originalpreis: 39 Euro inkl. MwSt).

Gern geschehen! ? Ihr Olaf Giermann

Olaf Giermann

Related Posts

Mitdiskutieren