DOCMA Freistellen-Panel
Technik

Samyang AF 14 mm F2,8 RF – Superweitwinkel-Objektiv mit Autofokus für Canon EOS R

Samyang AF 14Samyang kündigt mit dem Samyang AF 14 mm F2,8 RF ein Superweitwinkelobjektiv mit Autofokus für Canon EOS R und EOS RP an. Es hat eine Brennweite von 14 Millimetern und eine Lichtstärke von 1:2,8.

Das optische System des Samyang AF 14 mm F2,8 RF besteht aus 14 Glaselementen, die in 10 Gruppen angeordnet sind. Dazu zählen drei asphärische Linsen, eine hochbrechende Linse sowie zwei Linsen aus Glas mit niedriger Dispersion. Trotz des großen Bildwinkels von 113,9° ist eine Verzeichnung laut Samyang so gut wie nicht erkennbar.

Der Autofokus des Objektivs arbeitet mit einem linearen Schrittmotor (LSTM). Die Naheinstellgrenze liegt bei 20 cm.

Das Samyang AF 14 mm F2.8 RF ist aus Aluminium gefertigt und wiegt 523 Gramm. Es hat einen maximalen Durchmesser von 86 mm und eine Länge von 95,3 mm. Die Streulichtblende ist nicht abnehmbar. Wegen des großen Bildwinkels gibt es vor der Frontlinse kein Filtergewinde. Dafür befindet sich bajonettseitig ein Filterhalter für 37 × 35-Millimeter-Folienfilter. Das Objektiv ist wettergeschützt und kann bei leichtem Regen oder Schneetreiben eingesetzt werden.

Das Superweitwinkelobjektiv ist ab sofort zum Preis von 749 Euro bei Walser, dem Distributor für Samyang in Deutschland und Österreich, vorbestellbar. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab dem 20. November 2019. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Walser GmbH und auf den Internetseite von Samyang.

Samyang AF 14
Samyang AF 14

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close