Technik

Rollei Lumen Studio 150 – LED-Dauerlicht mit 150 Watt

Rollei Lumen Studio 150 – LED-Dauerlicht mit 150 Watt

Rollei bringt unter der Bezeichnung „Lumen Studio“ eine neue Serie von LED-Dauerlichtern für die Studiofotografie auf den Markt. Das erste Modell der Reihe ist das 150-Watt-Licht Lumen Studio 150. Es erzeugt Licht mit 5500 Kelvin und einer Beleuchtungsstärke von 20768 Lux in 0,5 Metern Entfernung (ohne Reflektor). Mit einem 70-Grad-Reflektor sind es 135.370 Lux. Die stufenlos dimmbare Lampe bietet einen CRI von über 95 und einen TLCI von über 96. Das Lumen Studio 150 kostet 250 Euro. Aktuell bietet Rollei einen Einführungsrabatt von 50 Euro.

Technische Daten

Leistung LED150 W
Farbtemperatur5.500 K ± 200 K
Farbwiedergabeindex (CRI)95+
Television Lighting Index (TLCI)96+
Leistungsregelung0 – 100 % in 1%-Schritten
Beleuchtungsstärkeohne Reflektor: 20.768 lx (0,5 m bei 5.500 K),
mit Reflektor: 135.370 lx (0,5 m bei 5.500 K)
Bowens S-type-Bajonettja
Fernsteuerungvia Rollei Lumen-App
Bluetooth-Version4.0
Frequenzband2,400 – 2,480 GHz
Maximal abgestrahlte Sendeleistung 8 dBm
StromversorgungAC 100 – 240 V / 47 – 63 Hz
Lautstärke Lüfter< 20 dB (0,5 m)
AnschlüsseNetzkabel, Bowens S-type-Bajonett
Weitere AusstattungU-Halterung
Maße 25,5 × 13,5 × 14 cm (ohne U-Halterung, Schutzkappe und Netzkabel)
Gewicht1,4 kg (ohne U-Halterung, Schutzkappe und Netzkabel)

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Rollei.

Rollei Lumen Studio 150 – LED-Dauerlicht mit 150 Watt
Über das Bowens-S-type-Bajonett können eine Vielzahl an Lichtformern angebracht werden, wie zum Beispiel die ebenfalls neue „Balloon Softbox 65“ von Rollei.

Pressemitteilung

Neue LED-Serie mit vielseitigem Equipment 
Rollei stellt LED-Dauerlicht „Lumen Studio 150“ vor

Norderstedt, 14.07.2021. Rollei bringt ein neues tageslichtähnliches LED-Dauerlicht und passendes Zubehör auf den Markt. Gleichzeitig präsentiert der Hersteller damit die neue Serie „Lumen Studio“, die mit kompakten und leistungsstarken LED-Dauerlichtern für die Studio-Fotografie und Videografie kommt. Den Anfang macht das 150-Watt-starke LED-Dauerlicht Lumen Studio 150.

Kraftvolle LED-Dauerlichter wie das Lumen Studio 150 eröffnen in der Foto- und Videografie neue Möglichkeiten, die sowohl für Profis als auch Einsteiger interessant sind. Das neue LED-Dauerlicht sorgt mit einer Farbtemperatur von 5.500 Kelvin und einer Beleuchtungsstärke von 20.768 Lux (gemessen auf 0,5 Metern ohne Reflektor) beziehungsweise 135.370 Lux (gemessen auf 0,5 Metern mit einem 70°-Reflektor) für flimmerfreies Licht. Außerdem punktet es mit einem CRI von über 95 und TLCI von über 96 und garantiert so jederzeit natürliches Licht für die Arbeit im Studio. 

Über die Touch-Sensor-Tasten oder die Smartphone-App „Rollei Lumen“ kann das Dauerlicht in 1%-Prozent-Schritten stufenlos zwischen 0 und 100 % in der Beleuchtungsintensität gedimmt werden. Eine stetige Kontrolle der Lichtintensität, sowie der Lampentemperatur kann über das OLED-Display erfolgen. Das edle Gehäuse des Lumen Studio 150 ist aus gebürstetem Aluminium und kann, dank der mitgelieferten U-Halterung, auch an Studio-Decken befestigt werden. Über das Bowens-S-type-Bajonett können eine Vielzahl an Lichtformern angebracht werden, wie zum Beispiel die ebenfalls neue „Balloon Softbox 65“ von Rollei. 

Weitere technische Informationen finden Sie im angehängten PDF-Dokument. Ab sofort ist das Lumen Studio 150 zum Einführungspreis von 199,99 € (statt 249,00 € UVP) sowie die neue Balloon Softbox 65 für 49,99 € (UVP) unter www.rollei.de erhältlich. Zusätzlich bietet Rollei ein interessantes Bundle bestehend aus beiden Produkten und einem Lampenstativ für 199 € (UVP) an.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"