DOCMA versandkostenfrei vorbestellen
topbanner89_1170x250_vorbestellen_v2
Technik

Loupedeck+ steuert jetzt auch Photoshop CC

Loupedeck+ steuert jetzt auch Photoshop CC

Das Bild- und Videomischpult Loupedeck+ kann ab sofort auch für die Steuerung von Adobe Photoshop CC 2019 genutzt werden. Dadurch soll sich auch Photoshop intuitiver, präziser und schneller bedienen lassen. Bisher war das Eingabegerät nur mit Adobe Lightroom CC, Adobe Premiere Pro CC, Skylum Aurora HDR und Capture One (beta) kompatibel.

Mit dem Loupedeck+ wird in Photoshop CC der direkte Zugriff auf Werkzeuge, Funktionen, Ebenen und andere Photoshop-Optionen möglich, ohne dafür die Maus zu verwenden. Ebenen lassen sich einfach verschieben, gruppieren, zusammenführen und in der Deckkraft verändern. Mittels konfigurierbarer Tasten lassen sich Smartobjekte nutzen. Auch Aktionen können mit den Tasten des Bild- und Videomischpults gestartet werden.

Photoshop ist nicht nur mit dem Loupedeck+, sondern auch mit dem der ersten Generation kompatibel. Die Integration weiterer Programme von Skylum wie Skylum Luminar hat der Hersteller bereits angekündigt.

Das Loupedeck+ ist im Webshop des Herstellers, über Amazon sowie über Calumet  zu einem Preis von 229 Euro erhältlich. Schweizer Kunden können neben dem hauseigenen Webshop auch über den Vertriebspartner Light & Byte bestellen.

Tipp: Einen Erfahrungsbericht meines Kollegen Olaf Giermann über den Einsatz des Bild- und Videomischpults mit Lightroom finden Sie hier.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close