Technik

Firmware-Updates für die Canon EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III

Firmware-Updates für die Canon EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III

Canon kündigt Firmware-Updates für die Canon EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III an. Hauptzweck der Updates ist eine verbesserte Nachverfolgung, der nahtlose Datentransfer und ein optimierter Support für Objektive.

Motiverkennung und -nachverfolgung

Die EOS R5 und die EOS R6 erhalten eine Motiverkennung auf dem Niveau der EOS R3, die Rennwagen und Motorräder erkennen und nachverfolgen kann. Das Update verbessert außerdem dank präziserer Augen-, Gesichts- und Körpererkennung das AF-Tracking bei Menschen – auch dann, wenn sie Masken tragen. Wintersportfotografen können mit dem Firmware-Update für die EOS-1D X Mark III zudem von einer optimierten Erkennung von Köpfen und Personen profitieren, selbst wenn diese Schutzbrillen oder Helme tragen.

Vereinfachte Bedienung

Bei der EOS R5 und EOS R6 kann man neuerdings einen vereinfachten benutzerdefinierten Weißabgleich unmittelbar vor der Aufnahme einstellen.

Die neue Firmware ermöglicht zudem für alle Modelle das Abschalten der FTP-Übertragung über den Joystick, wenn die Funktion „Übertragen mit SET“ aktiviert wurde. So wird versehentliches Übertragen verhindert. Bisher gab es bei der EOS-1D X Mark III separate Tasten für Sprachnotiz und Bildbewertung. Die neu hinzugefügten Einstellungen erlauben die simultane Nutzung beider Funktionen mit nur einer Taste.

Verbesserter Support für Objektive

Das Firmware-Update für die EOS R5 ergänzt die Kompatibilität mit dem neuen Canon EOS VR SYSTEM sowie dem RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE und ermöglicht somit die einfache und effiziente Erzeugung von VR-Aufnahmen. Zudem erlaubt das Update den jederzeitigen manuellen Fokuseingriff für das RF 70-200mm F4 L IS USM, selbst wenn der Autofokusbetrieb ausgewählt ist. (Für das RF 70-200mm F4L IS USM ist ebenfalls ein Firmware-Update erforderlich, das zusammen mit dem Firmware-Update für die EOS R5 und EOS R6 veröffentlicht wird.)

Die Firmware-Updates für die Canon EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III werden am 2. Dezember 2021 auf den Supportseiten von Canon zum Download zur Verfügung stehen.


Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"