Technik

Alpha 9 bekommt Augenautofokus für Tiere und Intervallaufnahme-Funktion

Alpha 9 bekommt Augenautofokus für Tiere und Intervallaufnahme-Funktion

Sony hat ein weiteres Firmware-Update für das spiegellose Spitzenmodell Alpha 9 veröffentlicht. Mit Version 6.00 erhält die Kamera den Autofokus mit Augenerkennung für Tiere in Echtzeit und die Möglichkeit für Intervallaufnahmen. Außerdem wird die Alpha 9 mit der kabellosen Fernbedienung RMT-P1BT kompatibel, wodurch sich diverse Funktionen auch aus der Ferne steuern lassen.

Nach dem Update auf die Version 6.00 kann der KI-basierte Autofokus mit Echtzeit-Augenerkennung sowohl Menschen als auch Tiere erkennen. Fotografen haben die Option, je nach Aufnahmesituation entweder den Augen-Autofokus für Tiere oder für Menschen auszuwählen. Zudem werden mit der neuen Intervallaufnahme-Funktion Zeitraffer-Videos möglich.

Darüber hinaus soll das Update die Gesamtstabilität und Benutzerfreundlichkeit der Kamera verbessern. So lässt sich jetzt festlegen, dass das „My Menu“ (Mein Menü) angezeigt wird, wenn man die Menütaste zum ersten Mal drückt. Außerdem lässt sich die Farbe des Fokusrahmens von Grün in Rot oder Grau ändern.

Die Firmware 6.00 steht auf der Support-Seite von Sony zum Download bereit.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close