RSS

Wir gratulieren!

Gleich zwei der kürzlich im DOCMA-Magazin vorgestellten Kreativen haben, wie heute bekannt wurde, beim Hasselblad-Masters 2016 gewonnen.

2015_Portrait_1433096653488_portrait1_large

Natalia Evelyn Bencicova hat den ersten Platz in der Disziplin „Porträt“ belegt. Die 23-jährige Slovakin aus Bratislava hatten wir in der DOCMA65 vorgestellt. Bencicova bewegt sich bei ihren Arbeiten in der Bilderwelt zwischen Kunst und Kommerz, behält dabei aber den konzeptionellen ebenso wie auch den visuellen Aspekt im Auge.


 

2015_Art_1428189568057_KaterinaBelkina_The_Sinner_large

In der Kategorie »Art« gewann Katerina Belkina mit einem ihrer typischen Selbstporträts aus ihrer neuen Serie »Revival«, die Katerina Belkina jüngst auch den Internationalen Lucas-Cranach-Preis 2015 eingetragen hat. Darin greift sie das Thema der Renaissance ganz ausdrücklich auf. Mit »Revival« sucht Belkina visuell nach einer neuen Spiritualität als Gegenentwurf zur materialistischen Welt unserer Gegenwart, im kapitalistischen Westen ebenso wie im einst sozialistischen Osten. Daneben zieht sich durch diese Serie aber auch das ganz konkrete Thema Mutterschaft.

 


DOCMA68_Cover_mlEine andere ihrer Arbeiten ziert übrigens das gerade im Handel befindliche DOCMA68-Heft als Titelmotiv.


 

Mitdiskutieren