Szene

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Gestern hatte mein Redaktionskollege Michael J. Hußmann in seinem Blogbeitrag noch die vage Hoffnung geäußert, das Umweltfotofestival »Horizonte Zingst« 2020 würde vielleicht verschont bleiben. Bereits heute sagte dann der Veranstalter das für den 16. bis 24. Mai 2020 geplante Festival wegen der sich zuspitzenden Lage ab. Von der Absage sind auch die DOCMA-Workshops betroffen, die am 17.5. und 21.5. stattfinden sollten. Das nächste Fotofestival ist für die Zeit vom 29.05. bis zum 06.06.2021 geplant.


Pressemitteilung des Veranstalters

Absage Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 16. bis 24. Mai 2020

Es ist unausweichlich: Das Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wird abgesagt. Unter den gegebenen Umständen können die Planungen nicht umgesetzt werden. Der Veranstalter bereitet jetzt das Fotofestival für 2021 vor, welches vom 29.05. bis zum 06.06.2021 stattfindet.

Zingst und die Fotografie sind über 13 Jahre lang zu einer Symbiose zusammengewachsen. Die Freude an der Fotografie wird auch weiterhin die treibende Kraft für ganzjährige Aktivitäten – mit dem Höhepunkt des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« – sein.

Orientiert an der allgemeinen Entwicklung rund um das Covid-19-Geschehen wird die Kur- und Tourismus GmbH Zingst fotografische Akzente setzen und über den aktuellen Stand der Möglichkeiten auf unserer Homepage www.zingst.de informieren.

Seit Montag, den 16.03.2020, 18:00 Uhr, gibt es Zugangsbeschränkungen zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Wir bitten um Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen, um eine Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken.

„Wir bedauern diesen Schritt sehr und würden uns sehr freuen alle Gäste und Partner im nächsten Jahr wieder im Ostseeheilbad Zingst zu begrüßen“, so Matthias Brath, Geschäftsführer Kur-und Tourismus GmbH.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close