RSS

piccure+ entwackelt jetzt schneller

screenshotDie Intelligent Imaging Solutions GmbH hat ein kostenloses Update für ihre Entwacklungssoftware piccure+ herausgegeben. piccure+ ist (bis heute) die einzige Lösung, die in der Lage ist, komplexe optische Aberrationen adaptiv zu bestimmen und mittels Dekonvolution rückgängig zu machen. Das Verfahren ist sehr komplex und daher rechenintensiv. Statt sich auf vorvermessene Linsenprofile zu verlassen, die oft wenig mit der tatsächlichen Ausrüstung zu tun haben, ermittelt piccure+ die optischen Fehler individuell für jedes Bild.

Mit dem Update auf Version 2.5 soll die Software um 30–70% schneller werden. Darüber hinaus integriert sich piccure+ nun auch einfacher in die Anwendungen DxO Optics Pro und Capture One. Plug-ins für Photoshop, Lightroom und Photoshop Elements brachte die Vorversion bereits mit.

Wie bisher ist piccure+ zusätzlich zu den Plug-ins  als eigenständig lauffähiges Programm für Mac OSX und Windows verfügbar. Ab sofort bietet Intelligent Imaging Solutions auch eine 30-tägige Testversion an. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Anbieters.

Einen Artikel über piccure+ finden Sie in DOCMA 63 und hier.

 

 

 

Related Posts

  1. stefan.krieg

    Hat das Plugin unter Photoshop CC 2015 (Mac) schon jemand zum laufen gekriegt? Bei mir passiert nach dem Aufruf aus dem „Filter“-Menü überhaupt nichts… (die Stand-Alone-Version läuft ohne Probleme)

Mitdiskutieren