Software

PicArrange 2.0 – Bilder schneller finden am Mac

PicArrange 2.0 – Bilder schneller finden am Mac
PicArrange kann die Bilder eines einmal analysierten Bestands auch nach Inhalten sortiert anzeigen. Hier sind alle Bilder mit Autos und Bussen zu sehen.

Kai Uwe Barthel und sein Team von der Hochschule für Technik und Wirtschaft haben ihre Bildersuch-App „PicArrange“ für den Mac überarbeitet. Version 2 der kostenlosen Anwendung bietet einige Verbesserungen sowie erstmals die Unterstützung von Videodateien.

PicArrange hilft Mac-Anwendern, ihre Bilder leichter zu finden, als dies mit der Suche im Finder möglich wäre. Die kostenlose App kann Bilder nicht nur nach Name oder Datum, sondern auch nach Inhalt und Farbe sortiert anzeigen. Dabei kann man auch Bilder aus mehreren Verzeichnissen gleichzeitig sortiert betrachten, wodurch beispielsweise Duplikate einfach gefunden werden können. Neben der visuellen Sortierung bietet PicArrange eine Ähnlichkeitssuche, die es erlaubt, Bilder zu finden, die einem oder mehreren Beispielbildern ähnlich sind. Bilddateien können gelöscht, kopiert oder mit Vorschau direkt mit PicArrange geöffnet werden.

PicArrange ist im App Store erhältlich. Dort sind auch die Verbesserungen gegenüber Version 1 aufgelistet:

  • Verbesserte Sortierung und Ähnlichkeitssuche (Bilder werden einmalig neu analysiert)
  • Unterstützung von Videodateien inklusive integriertem Player
  • Optionale Anzeige von Erstellungsdatum, Änderungsdatum, Dateiname oder Dateigröße in der Bilderliste
  • Sortierung nach Inhalt/Farbe, Erstellungsdatum, Änderungsdatum, Dateiname, Dateigröße und Ähnlichkeit zu ausgewählten Bildern
  • Schnellfilter zur Anzeige der aktuell ausgewählten Bilder
  • Filter zur Suche nach Dateinamen und Eingrenzen der Anzeige nach Dateityp, Erstellungsdatum, Änderungsdatum und Dateigröße
  • „Öffnen mit“-Menü zur Bearbeitung der Bilder mit beliebigen externen Programmen
  • Diaschau und Vollbildmodus
  • Verbesserte Bedienbarkeit: Bilderliste zeigt zuletzt in der Einzelbildansicht betrachtetes Bild und springt nicht zum Anfang der Liste nach Bearbeitung von Bildern in externen Programmen.
  • Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbeseitigungen

Weitere Informationen finden Sie auf visual-computing.com.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"