RSS

Lightroom 5 ist fertig

Adobe hat die finale Version von Lightroom 5 veröffentlicht und wir zeigen im aktuellen Heft, was man damit machen kann.

Die Foto- und Bildbearbeitungsanwendung Lightroom ist in einer verbesserten Version sowohl zum Kauf als auch im Creative-Cloud-Abo erhältlich. Lightroom 5 verfügt über eine Reihe verbesserter Bildbearbeitungsfunktionen, komfortable Verwaltungsfunktionen sowie flexible Optionen für Ausgabe und Präsentation.
Zu den Neuerungen gehört u.a. das erweiterte lokale Reparatur-Werkzeug. Mit ihm können Anwender mithilfe eines neuen flexiblen Pinsels störende Bildelemente wie Staubkörner und Flecken ausbessern bzw. entfernen. Das neue Aufrichten-Werkzeug im Bereich der Objektivkorrektur analysiert Bilder und richtet schief stehende Objekte automatisch horizontal oder vertikal aus. Mit dem Radial-Verlaufsfilter lassen sich Bildbereiche jetzt auch mit dezentrierten und mehrfachen Vignetteneffekten hervorheben.
Außerdem hinzugekommen sind erweiterte Optionen zum Teilen und Veröffentlichen von Bildern. Das neue Diashow-Modul erlaubt das Kombinieren von Standbildern, Videoclips und Musik innerhalb einer HD-Slideshow, die auf nahezu allen Geräten wie Notebooks, Desktop-Rechnern und Smartphones abgespielt werden kann. Erweiterungen für das „Buch-Modul das Erstellen, individuelle Gestalten und Sortieren ansprechender Fotobücher mithilfe einer Vielzahl an maßgeschneiderten und einfach zu handhabenden Vorlagen optimieren und vereinfachen.
Mit den neu hinzugefügten Smart-Vorschauen sind Fotografen zudem in der Lage, ihre Bilder jetzt auch offline zu bearbeiten, ohne auf die Originaldateien zugreifen zu müssen. Bearbeitungen und Änderungen an den Metadaten, die in Smart-Vorschau-Dateien vorgenommen werden, wendet Lightroom automatisch auf die Original-Bilddateien an, sobald wieder eine Netzwerkverbindung besteht.
Adobe Photoshop Lightroom 5 steht ab sofort zum Download für Nutzer der Adobe Creative Cloud bereit. Als Einzelsoftwarelizenz ist Lightroom 5 im Adobe Store und im Handel erhältlich. Eine Vollversion kostet rund 130 Euro, für das Upgrade werden knapp 73 Euro fällig.
Detaillierte Informationen zu den Neuerungen, zu Upgrade-Richtlinien und Preisen gibt es auf den YouTube.
Anwender können auf Facebook und Twitter sowie im Lightroom Blog direkt mit dem Lightroom-Team in Kontakt treten.
Einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen finden sie übrigens auch in der neuen DOCMA-Ausgabe, die ab dem 12.6. am Kiosk und in unserem Online-Shop erhältlich ist.

Related Posts

Mitdiskutieren