RSS

Bessere Bilder mit iOS-Kameras

hydra_iOSEin aktueller Neuzugang von creaceed namens Hydra verspricht höher aufgelöste, rauschärmere und schärfere Aufnahmen mit mehr Kontrastumfang auf Apples Mobilgeräten. Hydra 1.0 ist als Ergänzung zur iOS-Kamera-App gedacht und bietet fünf Aufnahmemodi, die ja nach Situation mehr aus der Kamera herausholen sollen: HDR, Video-HDR, Lo-Light, Zoom und Hi-res.

Im HDR-Modus macht die App in kurzer Abfolge bis zu 20 Belichtungen und verrechnet diese miteinander zu einem in allen Bereichen gut durchzeichneten Bild. Im Lo-Light-Modus werden mehrere Belichtungen verrechnet, um das Rauschen zu verringern. Der Zoom-Modus erzeugt zwei- oder vierfache Vergrößerungen, die zu detailreicheren Resultaten führen sollen, als beim normalen Digitalzoom. Im High-res-Modus schließlich macht die App 32MP-Bilder mit einer 8-MP-Kamera, deren Qualität aber wesentlich davon abhängt, dass sich Motiv und Kamera nicht bewegen.

Hydra benötigt iOS8 und ist kompatibel mit folgenden Geräten: iPhone 4S / iPhone 5 / iPhone 5c / iPhone 5s / iPhone 6 / iPhone 6 Plus oder iPod touch 5. Generation oder iPad 2 / iPad 3 / iPad 4 / iPad Air / iPad Air 2 / iPad mini.

Beispielbilder und weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten von Creaceed. Die App ist hier zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Mitdiskutieren