DOCMA Artikel

Tipp: Das Bewegungseffekte-Panel

73_bewegungseffekte-panel. Tipp: Das Bewegungseffekte-Panelr die »Pfad-« und die »Kreisförmige Weichzeichung« lassen sich im Bewegungseffekte-Panel  Mehrfachbild-Effekte erzielen, die an den Einsatz von Stroboskop-Blitzen beim Aufzeichnen von Bewegungen erinnern oder ihnen sogar gleichen. Sie legen die Blitzstärke, die Anzahl und die »Stroboskopblitz-Dauer« fest. Am besten stellen Sie das zu vervielfältigende Model vorher auf einer eigenen Ebene frei.

 


Diesen und viele weitere Tipps sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu den Weichzeichnungswerkzeugen von Photoshop finden Sie in der neuen DOCMA 73 (Ausgabe 6/2016).


Das Bewegungseffekte-Panel: Inhalte
  • Überblick über die Weichzeichnungswerkzeuge
  • Die ehrwürdigen vier (Gaußscher Weichzeichner, Weiche Kante, Matter machen, Objektunschärfe)
  • Spezialweichzeichner (Box-Weichzeichnung, Form weichzeichnen, Bewegungsunschärfe/Radialer Weichzeichner, Selektiver Weichzeichner
  • Weichzeichner-Galerie: Filter und Optionen  (Feld-Weichzeichnung, Iris-Weichzeichnung, Tilt-shift, Pfad-Weichzeichnung, Kreisförmige Weichzeichnung, Effekte,Panel, Bewegungseffekte-Panel, Rauschen-Panel)

 

 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

docma73_cover_1500Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close