RSS

Flauschige Schrift

Screenshot_31_10_15__17_25: Flauschige Schrift

Flauschige Schrift – Lassen Sie der Schrift ein Fell wachsen

Schriften müssen nicht immer flach sein und eindimensional wirken. Es gibt viele Wege, eine Schrift aufzupeppen. Wir möchten Ihnen einen Weg zeigen, mit dem Sie einer Schrift oder Form ein Fell wachsen lassen können. Die Ergebnisse sind vielseitig.

Doch bevor das Ganze als Aktion in Photoshop gestartet werden kann, müssen ein paar Kleinigkeiten eingerichtet werden. Im Download sind noch zwei weitere Dateien enthalten, die Sie zu Photoshops Vorgaben hinzuzufügen sind. Zum einen ist es ein Brush, den Sie über die »Pinselvorgaben«-Palette laden, und zum anderen ist es eine Mustervorlage, die Sie im Muster-Dialog hinzufügen. Danach starten Sie die Aktion für die flauschige Schrift. Benötigt wird hierfür ein beliebiger Text. Für ein gutes Ergebnis empfehlen wir, eine große und möglichst fette Schrift mit viel Fläche zu wählen. Nachdem die Aktion durchgeführt wurde, erhalten Sie zwar bereits eine recht „haarige“ Schrift, doch leider hat das Fell noch keine Farbe. Ab hier ist deshalb Eigenkreativität gefragt: Legen Sie eine eigene Textur als Schnittmaske darüber. Es gibt nicht viel, worauf Sie achten müssen – nur, dass die Textur ebenfalls etwas Haarartiges/Kleinteiliges sein sollte – wie etwa das Katzenfell Ihrer Mieze, der Bildausschnitt eines Tigerfells vom letzten Zoobesuch oder ein Foto Ihrer Wiese. Allein mit der Schnittmaske erreichen Sie noch nicht das beste Ergebnis. Erst nachdem Sie die Füllmethode auf »Multiplizieren« oder »Weiches Licht« geändert haben, wird eine brauchbare haarige Schrift zu sehen sein.


Download der Aktion


Mitdiskutieren