RSS

Camera-Raw-Tipp: Vorgaben und Profile im Profilbrowser

Vorgaben und Profile im ProfilbrowserDer Profilbrowser ist eine willkommene und sehr ­praktische Neuerung, aber er wirft bei vielen Anwendern eine Reihe von Fragen auf – und das nicht ohne Grund.

Der wichtigste Unterschied zwischen Vorgaben und Profilen ist schnell erklärt: Eine Vorgabe ist ein gespeichertes Entwicklungsrezept, das beim Anwenden auf ein Bild die Stellung der Regler in Camera Raw oder Lightroom diesem Rezept entsprechend verändert. Ein Profil kann dagegen die gleichen Änderungen vornehmen, ohne dass sich die Stellung der Regler ändert – diese lassen sich also zusätzlich zu den Profiländerungen einsetzen. Profile können nun jedoch zwei verschiedene Aufgaben erfüllen: Zum einen die der „Kamerakalibrierung“, wie sie bisher unter dem gleichnamigen Tab zu finden war (dcp-Profile). Zum anderen aber seit der Camera-Raw-Version 10.3 auch zu kreativen „Look“-Zwecken (im XMP-Format; man könnte sie Kreativ- oder Stilprofile nennen). Im Profil­browser ist beides durcheinandergewürfelt und ununterscheidbar für den unbedarften Anwender. Warum das nicht optimal ist, erfahren Sie im DOCMA-Blog-Beitrag von Michael J. Hußmann mit weiteren Hinter­grund­informationen zum Thema Profile.

 


Vorgaben und Profile im Profilbrowser: Mehr über die Neuerungen von Camera Raw 10.3 erfahren Sie in der neuen DOCMA-Ausgabe 83 (Juli/August 2018).


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

 

Mitdiskutieren