tamron_17-70mm
Blog

Für Photoshop Power-Anwender: ActionBrowser 2

Olafs Empfehlung zum Wochenende

Für Photoshop Power-Anwender: ActionBrowser 2
Mit dem ActionBrowser-Panel sortieren, finden und markieren Sie Aktionen in Sekundenschnelle. Foto: Olaf Giermann

Aktionen

Für ungeduldige Photoshop-Nutzer, für immer wiederkehrende Abläufe oder für das Arbeiten unter Zeitdruck sind Aktionen unabdingbar. Die Aktionen-Palette funktioniert bis zu einer bestimmten Anzahl von Aktionen ganz toll: Wechseln Sie über das Palettenmenü in den Schaltflächenmodus, können Sie Aktionen durch Anklicken von einfärbbaren Knöpfen mit nur einem Klick starten.

Für Photoshop Power-Anwender: ActionBrowser 2
Im Schaltflächen-Modus von Photoshops Aktionen-Bedienfeld kann man Aktionen zwar mit nur einem Klick starten. Die Übersichtlichkeit geht aber schnell verloren.

Doch ohne Such- und Gruppierungsmöglichkeit wird bei einer großen Sammlung von Aktionen das Finden einer gesuchten Aktion zum Geduldsspiel.

Das ActionBrowser 2.0 Panel

Genau hier setzt der ActionBrowser von pixelsucht.net an. Den hatte ich vor ein paar Jahren schon einmal im Einsatz, hatte ihn dann aber aus den Augen verloren, weil ich mir zumindest meine wichtigsten Aktionen auf Tastaturkürzel und eigene Zusatzpanel (zum Beispiel per Configurator Reloaded oder Retouching Toolkit) gelegt hatte.

Das Panel gibt es in einer kostenlosen und in einer Pro-Version (eine Übersicht). Mit beiden können Sie schnell nach Aktionen suchen und diese per Mausklick starten. Oder die Aktionen alphabetisch sortieren lassen und so schnell Aktionen finden. In der Pro-Version geht das auch komplett per Tastatur, und diese erlaubt auch das Markieren von Favoriten für den Schnellzugriff.

ActionBrowser 2.0 für Photoshop 2021

Der Anlass für mich, das Panel wieder „herauszukramen“ war, dass sich bei mir – auch durch das Ausprobieren vieler Aktionen für die Freeloads in DOCMA – Unmengen an Aktionen angesammelt haben. Und wie das Schicksal es so will, erhielt ich genau im Moment der größten „Not“ einen Newsletter von Pixelsucht.net mit dem kostenlosen Upgrade auf den ActionBrowser 2 für Photoshop 2021.

Der ActionBrowser basiert jetzt auf der neuen UXP-Schnittstelle und findet sich nach der Installation unter dem neuen Menüpunkt »Plug-ins«, wie Adobe Photoshop-Erweiterungen und -Panels nun nennt.

Das ActionBrowser 2-Panel finden Sie nach der Installation im neuen Plug-ins-Menü von Photoshop 2021

Das hat vor allem zwei Vorteile: Man muss

  1. nach der Installation Photoshop nicht mehr neu starten, und
  2. ist das Ding jetzt blitzschnell.

Das alte CEP-Panel war schon nicht wirklich langsam, aber dass UXP eine viel besserer Performance ermöglicht, war schon bei meinem DOCMA-Freistellen-Panel deutlich spürbar.

ActionBrowser 2.0: Empfehlung

Für Photoshop 2021-Anwender (und höher; ältere Versionen unterstützen UXP nicht) ist der ActionBrowser meiner Meinung und Empfehlung nach ein Muss. Probieren Sie am besten zunächst die kostenlose Version aus. Durch einen Kauf der Pro-Version (29,90 $) unterstützen Sie den Entwickler und erhalten mehr Komfort und noch schnelleren Zugriff. Hier geht es zu einer Webseite mit mehr Infos und den Links zu Adobe Exchange, über das UXP-Plug-ins installiert und gekauft werden können:

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"