Photoshop für iPad 3: Kooperations- und Kommentarfunktionen

Die schleppende Entwicklungsgeschwindigkeit der Mobilversion von Photoshop enttäuscht viele Anwender. Mit Versionsnummer 3 kommen endlich zwei langersehnte, wichtige Funktionen aufs iPad: Camera Raw und die Möglichkeit, Ebenen in Smartobjekte zu konvertieren.

Neue Freigabe-Optionen erleichtern die ­Zusammenarbeit und das Teilen von Doku­menten. Alle in Photoshop auf dem iPad ­geöffneten Dokumente werden automatisch in der Cloud gespeichert. Das hat unter anderem den Vorteil, dass Sie das Dokument über eine eigene Schaltfläche (a) freigeben können. Entweder laden Sie Creative-Cloud-Mitglieder über deren Adobe-ID-Mail zur Bearbeitung ein (b), oder Sie erzeugen einen teilbaren Link (c), bei dem Sie einstellen können, was einer Person erlaubt ist, die diesen Link erhält (d). Das ist ideal, um beispielsweise Kommentare zu einer Datei von Kunden oder Team-Mitgliedern einzuholen.

Dieser Inhalt ist Teil unserer Premium-Inhalte von DOCMA2go.

Als Abonnent einloggen

DOCMA 2GO abonnieren

Das DOCMA-Magazin als wöchentliches E-Mail-Update. Mehr erfahren.

  • 30 Tage kostenlos
  • Danach nur 39,90 EUR/Jahr
2Go jetzt kostenlos testen!

Alle E-Abos vergleichen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Back to top button