Technik

Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III für Canon EF

Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III für Canon EF

Der chinesische Hersteller Zhongyi Optics (ZY Optics) bringt mit dem Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III eine Canon-EF-Version seines lichtstarken 50-Millimeter-Objektivs auf den Markt. Ausführungen mit Sony E-, Nikon Z- & Canon RF-Bajonett sind bereits seit über einem Jahr erhältlich. Laut Hersteller ist das Objektiv derzeit das einzige mit Lichtstärke 1:0,95 für DSLR-Kameras. Es eignet sich sowohl für APSC-Kameras als auch für Vollformatkameras mit EF-Mount, an letzteren entspricht es einem 75 Millimeter-Objektiv.

Das optische System mit 10 Elementen in 7 Gruppen – inklusive einem HRI-Element (High Refractive Index) und fünf UD-Elementen (Ultra-Low Dispersion – soll bereits bei Offenblende für kontrastreiche und in der Mitte scharfe Abbildungen sorgen. Bei Offenblende entstehen Bilder mit minimaler Schärfentiefe und einem besonders cremigen Bokeh, die optimale Schärfe bis hin zum Rand wird durch Abblenden auf f5,6 erzielt.

Das Gehäuse des 720 Gramm schweren Objektivs ist aus Metall gefertigt. Seine aus 11 Lamellen bestehende Blende lässt sich stufenlos von f/0,95 bis f/16 verstellen, was sich ebenso wie die frontnahe Position des Blendenrings als hilfreich beim Filmen erweist. Der Fokusring des Manuellfokus-Objektivs erlaubt mit einer halben Drehung die Fokussierung von 50 cm bis unendlich. An der Front befindet sich ein 67-Millimeter-Filtergewinde.

Das Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III EF soll noch im Juli 2020 für knapp 1000 Euro in den Handel kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den deutschsprachigen Mitakon-Internetseiten.

Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III für Canon EF

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close