black-week-2018_ankuendigung
Technik

Mittelformatkamera mit CMOS-Sensor auch von Ricoh

Ricoh will auf der in wenigen Tagen stattfindenden Fotomesse CP+ eine Mittelformatkamera mit CMOS-Sensor vorstellen, die auf der Pentax 645D basiert.

Nach Hasselblad und Phase one entdeckt nun auch Ricoh die Vorteile des CMOS-Sensors für das Mittelformat. Bei der neuen Kamera, von der bisher weder der Name noch technische Details verraten wurden, handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Pentax 645D. Vermutlich kommt der gleiche 44 x 33 mm große Sensor von Sony zum Einsatz wie beim Mittelformat-Digitalrückteil IQ250 von Phase One und der H5D-50c von Hasselblad.
Ricoh gab lediglich bekannt, die Kamera sei mit einem modernen, super hochauflösenden CMOS-Sensor ausgestattet und biete eine sehr schnelle Prozessorgeschwindigkeit. Abweichend vom Vorgängermodell verfügt die Neuauflage über einen klappbaren LCD-Monitor auf der Rückseite. Die Markteinfu?hrung ist für das Fru?hjahr 2014 geplant.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close