Technik

Lumix S1H kann künftig Raw-Videos aufzeichnen

Lumix S1H

Noch bevor die spiegellose Video-Vollformatkamera Lumix S1H auf dem Markt ist, kündigt Panasonic ein Firmware-Update an. Die ab Anfang kommenden Jahres 2020 verfügbare neue Firmware soll die Aufzeichnung von Raw-Videos auf dem Atomos Ninja V-Recorder über HDMI ermöglichen.

Panasonic und Atomos haben bereits bei der Entwicklung der LUMIX GH Serie zusammengearbeitet und die 4:2:2 10-Bit-4K-Videoausgabe über HDMI realisiert. Mit der spiegellosen Systemkamera S1H wird es künftig sogar möglich sein, bis zu 5,9K/29,97p sowie C4K*3/59,94p Raw-Videodaten über HDMI auszugeben. Die Aufzeichnung erfolgt im Apple ProRes Raw-Format auf dem Atomos Ninja V. Der Atomos Ninja V ist ein HDR Monitor-Rekorder mit 5-Zoll-Touchscreen. Er zeichnet die Raw-Daten vom Sensor der Kamera über HDMI 2.0 auf und speichert sie auf SSD-Speichermedien.

Lumix S1H
Der Atomos Ninja V – hier auf einer Sony-Kamera

Pressemitteilung von Panasonic

LUMIX S1H – Panasonic und Atomos ermöglichen Ausgabe von maximal 5,9K/29,97p RAW-Videodaten auf Atomos Ninja V

Hamburg, September 2019 – Panasonic kündigt die Entwicklung einer Firmware für die spiegellose Vollformatkamera LUMIX S1H an, die die Ausgabe von maximal 5,9K/29,97p RAW-Videodaten auf dem Atomos Ninja V 4K HDR Monitor-Recorder über HDMI ermöglicht. Die Firmware wird ab Anfang 2020 verfügbar sein.

Die LUMIX S1H verbindet professionelle Videoqualität mit der hohen Mobilität der spiegellosen Kameras. Sie ist die weltweit erste Kamera, die Videoaufnahmen mit 6K/24p*1 (Seitenverhältnis 3:2), 5,9K/30p (Seitenverhältnis 16:9) oder 10-Bit 60p 4K/C4K bietet. *2 *3 Die LUMIX S1H wird ab Ende September 2019 im Handel erhältlich sein.

Bereits bei der Entwicklung der LUMIX GH Serie, die eine 4:2:2 10-Bit 4K Videoausgabe über HDMI erreicht, haben Panasonic und Atomos erfolgreich zusammengearbeitet.

Gemeinsam mit Atomos hat Panasonic nun eine neue Firmware entwickelt, die maximal 5,9K/29,97p sowie C4K*3/59,94p RAW-Videodaten über HDMI ermöglicht. Mit dieser Firmware kann das Apple ProRes RAW auf dem Atomos Ninja V aufgezeichnet werden. Damit erfüllt Panasonic eine seiner wichtigsten Zielsetzungen: innovative Lösungen für die professionelle Filmkreation anzubieten.

Der Prototyp der LUMIX S1H – bereits mit der neuen Firmware ausgestattet – wird zusammen mit dem Atomos Ninja V vom 13. bis 17. September 2019 auf dem Panasonic Stand (Halle 11/Stand C45) auf der IBC2019, der International Broadcasting Convention, in Amsterdam präsentiert.

*1 Als DSLM-Kamera mit Vollformat-Sensor, Stand 27. August 2019. Panasonic Forschung.
*2 Als DSLM-Kamera mit Vollformat-Sensor, Stand 27. August 2019. Panasonic Forschung. In Super 35mm-Äquivalenzgröße.
*3 Entspricht 4K (4096×2160) im Sinne der Digital Cinema Initiatives (DCI).

Aktuelle Videos zu unseren LUMIX Systemkameras finden Sie auf Youtube unter:
https://www.youtube.com/watch?v=e9RJUaYK760

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close