Objektivkonstruktion

Blog

Warum sind Teleobjektive so kurz?

Zugegeben, wirklich kurz sind Teleobjektive ja nicht, aber eben auch nicht so lang wie ihre Brennweite. Wie ist das möglich? Canons RF 800mm F11 IS STM zum Beispiel: Das Objektiv hat eine Brennweite von 800 mm, ist aber nur 351,8 mm lang. Selbst wenn man das Auflagemaß von 20 mm addiert, sind das nur etwa 372 mm, weniger als die Hälfte der Brennweite. Bei Spiegellinsenobjektiven wäre der Grund offensichtlich: Das Licht passiert die Frontlinse, trifft auf einen Hohlspiegel, wird zu einem Sekundärspiegel hinter der Frontlinse reflektiert und von diesem durch eine Öffnung im Hauptspiegel auf den Sensor gelenkt. Aufgrund des gefalteten Strahlengangs kann so ein Objektiv sehr kurz gebaut sein. Das RF 800mm enthält aber keine Spiegel. Canon RF 800mm…

Mehr
Blog

Die einsamen Linsen

In den letzten Tagen war zu hören, Deutschland brauche ein Ministerium für Einsamkeit, wie es die Briten jetzt bekommen, aber wer kümmert sich eigentlich um die Einsamkeit der Linsen in unseren Objektiven? Schließlich liest man in Datenblättern oft von beispielsweise „15 Linsen in 13 Gruppen“, was ja bedeutet, dass mindestens 11 Linsen in ihrer Gruppe ganz allein bleiben. Was sind überhaupt diese merkwürdigen „Gruppen“ und warum haben die meisten nur ein Mitglied? Die Geschichte mit dem Ministerium für Einsamkeit ist wohlgemerkt kein Witz, auch wenn sich manche an Monty Pythons „Ministry of Silly Walks“ erinnert fühlen. Es ist aber auch in Großbritannien kein eigenständiges Ministerium, sondern nur ein zusätzlicher Aufgabenbereich, den die Sportministerin mit übernimmt (neben „Silly Walks“, vermute ich).…

Mehr
Back to top button
Close