Festbrennweiten

Blog

Mit dem Tamron 35-150mm f/2.8-4 auf Reportage

Steile These vorweg: Superzooms sind für Amateure, richtig gute Bilder macht man nur mit Festbrennweiten. Okay, die These ist natürlich schwachsinnig. Ob ein Bild gut ist, hängt nicht vom verwendeten Objektiv ab. Aber dennoch: Im Lauf der Jahre hat sich bei mir so etwas wie eine Abneigung gegen Zoom-Objektive entwickelt. Das hat weniger mit den Zooms als mit meiner Faulheit zu tun. Arbeite ich mit einer Festbrennweite, muss ich mich bewegen. Ich muss auf das Motiv zugehen oder mich davon weg bewegen, damit es ins Bild passt. Das verschafft mir Zeit, über den richtigen Standpunkt nachzudenken. Ich probiere automatisch herum, verändere eher mal die Perspektive. Bewege ich mich auch noch etwas mehr nach rechts oder nach links? Beim Zoomobjektiv ist…

Mehr
Blog

Sigma 40mm f/1.4 Art: Scharfes Schwergewicht

Das Sigma 40mm f/1.4 ist eindrucksvoll. Aber welcher Fotograf braucht eine 40 Millimeter lange Brennweite? Die Frage scheint berechtigt. Schließlich setzen Festbrennweiten-Liebhaber meist auf ein 35er oder ein 50er als Immer-drauf-Objektiv. Eher durch Zufall bin ich selbst auf den Reiz des 40-Millimeter-Objektivs gestoßen: Weil ich ein lichtstarkes und dennoch maximal kompaktes Objektiv suchte, geriet ich an ein Voigtländer 40mm f/1.4 und entdeckte die Vorzüge dieser ungewöhnlichen Brennweite ganz nebenbei: 40 Millimeter eignen sich exzellent für Reportagen. Einerseits kann man ein 40er bei beengten Platzverhältnissen weit flexibler einsetzen als ein 50er. Andererseits bleiben die Ergebnisse sichtbar weniger weitwinklig, als wenn man ein 35er nutzt. In der Praxis ergibt das handfeste Vorteile. Man kommt nun plötzlich wirklich mit einem einzigen Objektiv aus. Das haben bisher vor allem die Kameraleute der Videowelt für sich zu nutzen…

Mehr
Technik

Sigma kündigt 3 lichtstarke Festbrennweiten an

Sigma erweitert die Art-Produktlinie um ein 28-Millimeter- und ein 40-Millimeter-Objektiv. In der günstigeren Contemporary-Klasse gibt es ein 56-Millimeter-Objektiv als Neuzugang. Alle drei Objektive bieten die Lichtstärke f/1.4 und werden mit Anschlüssen für Sigma, Nikon, Canon und Sony E-Mount erhältlich sein. Preise für die neuen lichtstarken Festbrennweiten nannte Sigma noch nicht. Lichtstarke Festbrennweiten: SIGMA 56mm F1.4 DC DN Contemporary Das in der Contemporary-Reihe angesiedelte, kompakte und leichte mittlere Teleobjektiv ist für spiegellose APS-C-Kameras gerechnet. Es ist neben dem 30-mm- und dem 16-mm-Objektiv das dritte Mitglied einer Serie der Lichtstärke f/1.4 und als einziges davon auch für spiegellose Sony-E-Mount-Kameras mit Sensoren im APS-C-Format erhältlich. Laut Sigma reicht die Bildqualität dieses Objektivs nah an die der Art-Produktlinie heran. Die Kombination eines optischen Aufbaus für AF-Videoaufnahmen mit…

Mehr
Back to top button
Close